Inspiration durch Zuhören

Bildschirmfoto 2016-04-14 um 12.29.32

Es begann mit einem Artikel in der Lebensmittel Zeitung. Anfang letzten Jahres stolperten wir über einen Beitrag , der sich um mangelnde Innovationsfähigkeit im Weinmarkt drehte. Zu viele Produkte seien zum Scheitern verurteilt, so äußerte sich darin ein Händler, weil sich Markenartikler zu wenig am konkreten Bedarf der Kunden orientierten.

Von diesem Statement fühlten wir uns bei Langguth herausgefordert und stürzten uns Flaschenhals über Kopf in unser erstes Crowdsourcing- Experiment. Um den oft geäußerten Einwand des Handels zu entkräften, schoben wir das übliche Prozedere der Weinentwicklung beiseite und ließen unsere Kunden alle wichtigen Entscheidungen treffen.

Jetzt, nach über einem Jahr, schließt sich der Kreis. Mit dieser Anzeige in der Lebensmittel Zeitung lassen wir die Händler wissen, dass wir ihre Bedenken und die Bedürfnisse unserer Kunden ernst nehmen. Denn wir sind davon überzeugt: Die Fähigkeit zuhören zu können und die Offenheit für Feedback, auch wenn es einmal kritisch ausfällt, ist ein steter Quell der Inspiration. Quod erat demonstrandum.

Wie gefällt euch die Anzeige?