Erben Winzerfest 2015: der Video-Rückblick

Na, wer von euch schwelgt noch immer ab und zu in Erinnerungen an das Erben Winzerfest 2015? Also wir schon :-) Umso mehr freuen wir uns, jetzt endlich den offiziellen Rückblick als Video präsentieren zu können! Für alle, die diesmal nicht dabei waren, dient der Clip als kleiner Appetizer für 2016!

Viel Vergnügen bei den nächsten rund fünfeinhalb Minuten!

Erben Winzerfest 2015: Ein ungekürzter Rückblick – Tag 2

Nachdem ich ja bereits Tag 1 zusammengefasst habe, bin ich euch nun noch Tag 2 meines Rückblicks auf das Erben Winzerfest schuldig. Bitte auf der Couch zurücklehnen, vielleicht ja mit einem Gläschen Wein und los geht’s :-)

Nach einer langen Wanderung (ca. 1,5h) :-) und ausgiebiger Begehung des Erben Jubiläums-Weinbergs darf eine deftige Brotzeit an der Schutzhütte nicht fehlen. Bei mittlerweile einsetzendem Sonnenschein hatten meine lieben Kollegen unter Anleitung von Manuela bereits ein Festmahl in den Weinbergen vorbereitet. Die Winzervesper mit Blick ins Moseltal ist immer wieder ein eindrucksvolles Erlebnis. Da ich in diesem Jahr bereits selbst an einem Wein- und Foodpairing teilgenommen habe, hatte ich mir dies auch für das Erben Winzerfest gewünscht. Gesagt, getan: Für dieses Thema hatten wir uns einen echten Experten eingeladen, der uns eine spannende Verkostung mit vier ausgewählten Erben Weinen und kleinen Häppchen präsentierte.

Der Patenschaft-Riesling mit Artischocke war schon spannend, der Erben Cabernet-Sauvignon Rosé mit Erdbeeren schmeckte ziemlich sexy, aber die Erben Spätlese mit Wildschweinschinken brachte die Geschmacksknospen dann richtig zum Explodieren. Alles in allem eine großartige Erfahrung, die ich in einem separaten Beitrag nochmal ausführlicher würdigen werde. Nach einigen Flaschen Erben Wein machten wir uns dann wieder auf den Weg hinab ins Tal, um uns für das große Erben Fest am Abend frisch zu machen.

Weiter ging es dann um 19:30 Uhr im Garten des Stammsitzes der Familie Langguth. Der einsetzende Regen konnte uns zum Glück nichts anhaben, denn wir läuteten das Abendprogramm mit einer Käse- und Weinverkostung unter einem Zeltdach ein. Käse und Wein passen einfach wie die Faust aufs Auge. Mit fachlicher Unterstützung einer Käseexpertin durften wir einen Erben Dornfelder Rosé zu Büffelmilchmozzarella probieren oder einen Erben Spätburgunder Reservé aus dem Eichenholzfass zu Holland Master Cantenaar – soooo lecker :-) Nach diesem kleinen Exkurs ging es dann endlich zum Highlight des Wochenendes: dem Erben Fest in unserem historischen Gewölbekeller. Steigt man die steilen Treppen hinab, bin ich immer wieder fasziniert von dieser tollen Location. Bei einem schönen Abendessen und passenden Erben Weinen konnte an diesem Abend eigentlich nichts mehr schiefgehen :-)

Ein Highlight des Abends war sicher die Vorstellung unserer neuen Erlebnis-Platzierung für den Supermarkt. Im Juli haben wir hier in der Erben Gemeinschaft den Aufruf „Erben Präsenter gesucht“ gestartet. Zahlreiche Erben Fans haben sich darauf hin gemeldet. Sabrina, Claudia, Johannes und Tobias haben nach einem harten :-) Auswahlverfahren die Bürde übertragen bekommen und wurden zu einem Shooting nach Traben-Trarbach eingeladen. Ab Anfang November vertritt uns das Quartett dann in Lebensgröße als Botschafter unserer Erben Gemeinschaft. Zusätzlich werden sie bald auf jedem Rückenetikett der Erben-Landwein- und Erben-Original-Serie zu sehen sein. Zeitgleich werden wir damit anfangen, eure Markentreue zu belohnen, denn ihr könnt euch mit jedem Aktionscode auf der Flaschenrückseite 10 Oechsle auf eurem Konto der Erben Gemeinschaft gutschreiben lassen. Nicht schlecht, oder was meint ihr?

Natürlich darf beim Gipfeltreffen der Erben Gemeinschaft eines nicht fehlen: die Erben Crowdsourcing-Weine! Die Devise hieß zwar „Nur gucken, nicht probieren“, da die echte Füllung der Weine erst noch stattfinden wird. Die Flaschen werden jedoch tatsächlich so aussehen und durften schon ausgiebig fotografiert und betrachtet werden. Unsere gemeinsam entwickelten Weine können sich wirklich sehen lassen. Wir sind schon gespannt, was ihr dazu sagt, wenn sie endlich auch probiert werden können.

Genug aus dem Nähkästchen der Marketingabteilung geplaudert … Bei Erben Wein nahm der Abend rasant an Fahrt auf, bis wir um 22 Uhr zum vielleicht letzten Highlight des Abends kamen: Live und in Farbe haben wir das Erben Quiz gespielt! Im Stile eines Kneipenquizes haben sich schnell alle Gruppen zusammen gefunden und los ging es mit kniffeligen Fragen aus dem Weinbau, der Kellerwirtschaft oder aber Fragen zu unserem Unternehmen. Die vielleicht schwierigste Frage, die nicht einmal alle meine Kollegen beantworten konnten, war: Mit welchem Jahrgang wurde die erste Erben Spätlese abgefüllt? Na, hättet ihr es gewusst? Schlussendlich standen die Teams „3 M’s“ gegen die „Sexy Rieslinge“ im Finale. Mit der Schätzfrage, wie viel verschiedene Rebsorten es weltweit gibt, konnte Matthias für die „Sexy Rieslinge“ den Sieg einfahren. Herzlichen Glückwunsch noch auf diesem Wege!

Wie immer viel zu schnell neigte sich dieser Abend und damit das gesamte Erben Winzerfest 2015 dem Ende zu. Zum Schluss möchte ich noch einen Dank an alle Helfer vor und hinter den Kulissen für ihre Unterstützung aussprechen – die da wären: Manuela, Katja, Anke, Lilo, Ann-Kathrin, Kristina, Arnel, Helmut, Alois, Hans, Susanne, das Team von vm-people Stephie, Axel, Marcus, Thomas, unseren Partnern von Equipment, Hotel und Speisen und last but not least natürlich André und der Familie Langguth für die Ermöglichung des Erben Winzerfestes.

Ich bin gespannt, was uns Jahr 2 in der Erben Gemeinschaft bringt. Bleibt wie immer offen und ehrlich zu uns. Wir freuen uns über jede Form der konstruktiven Kritik. Und natürlich Oechsle sammeln nicht vergessen, denn nach dem Erben Winzerfest ist vor dem Erben Winzerfest! :-)

Hier geht es noch zu tollen Blogartikeln von unseren Gästen:

Sven bei Weinstift.de
Katharina bei Katha-kocht.de
Matthias bei Düsiblog.de
Sabine bei sabine-test-blog.blogspot.de

Demnächst hier:
Yvonne bei ExperimenteausmeinerKueche.de
Claudia bei Behyflora.com

Erben Winzerfest 2015: Ein ungekürzter Rückblick

Am liebsten schreibe ich Blogbeiträge am Morgen mit der ersten Tasse frisch gekochtem Kaffee. Bei diesem besonderen Beitrag hier werde ich mir das natürlich auch gönnen :-) Noch kurz das Gästebuch vom Erben Winzerfest aufschlagen und los geht’s.

Wie ich lesen kann, hat es euch tatsächlich gut gefallen. Schon im letzten Jahr wurde mir und dem Team gesagt, es war ein wunderbares Erlebnis … Diese Jahr haben wir Stimmen gehört, wie „Ihr habt euch selbst übertroffen“. Wow, darauf sind wir sehr stolz, denn das Erben Winzerfest hat sich bei uns wirklich zu einem Herzensprojekt entwickelt, bei dem es uns mehr denn je wichtig ist, dass jeder den „Spirit der Erben Gemeinschaft“ spüren kann.

 

Wie immer aber alles der Reihe nach … Getreu dem Motto „Der Weinberg ruft“ machten sich am Freitag, den 18. September, über 50 Mitglieder der Erben Gemeinschaft, Genuss-Blogger und Erben Fans aus allen Ecken Deutschlands auf den Weg an die beschauliche Mosel. Einige davon waren Wiederholungstäter und wussten schon in etwa, was auf sie zukommt, andere haben sich ins Ungewisse gestürzt. Um die „alten Hasen“ zu überraschen, haben wir das ein oder andere neue Highlight eingebaut.

„Von der Erben Gemeinschaft für die Erben Gemeinschaft“ – unter diesem Motto steht unser Online Rezeptbuch. Das Erben Winzerfest sollte nun die Gelegenheit sein, endlich ein Rezept nachzukochen oder eigens dafür zu kreieren. Dafür benötigt man viel Sahne, Frischkäse, Zucker, Trauben und noch mehr Wein und ein unschlagbar hochmotiviertes Küchenteam bestehend aus Claudia, Kim, Stefanie und deren fleißigen Küchenhelferchen Ben, Max und Christian. Eine unbekannte Location, eine große Gruppe von kritischen Genießern und unbekanntes Equipment bringen eine große Challenge mit sich. Nach zwei Stunden „Chaos-Kitchen“ konnten wir jedoch ein wunderschönes Dessert im Kühlschrank bewundern und etwas später auch im Selbsttest verspeisen. Die Frischkäse-Mohncreme mit Rotweintrauben und Haselnusskrokant sucht seinesgleichen und Nachkochen wird wärmstens empfohlen :-) Das Rezept werden wir demnächst hier veröffentlichen.

Ein Highlight jagt das nächste: Wie ihr vielleicht noch von unserer Jungweinprobe im Januar wisst, stellt die Probe im schwarzen Glas sogar für manchen Wein-Experten eine Herausforderung dar. Ohne das Auge als eines der wichtigsten Sinnesorgane ist es oft schwierig einen Weißwein von einem Rotwein zu unterscheiden. Wir haben den Selbstversuch gestartet und in einer Dreierprobe haben sich alle unsere Gäste wacker geschlagen und die richtigen Weine in den einzelnen Gläsern geschmeckt. Kompliment!  Noch ein Schlückchen Patenschaft-Riesling hier, ein bisschen Kennenlernen da, und schon war das Get-Together vorbei und alle wollten nach Hause, um sich für den großen Samstag zu stärken.

Bei leichtem Nieselregen traf die ganze Meute am Samstag gut gelaunt und hochmotiviert in Traben-Trarbach, am Stammsitz der Familie Langguth ein. Die Wettervorhersage war annehmbar und unsere Schlecht-Wetter-Alternative wollten wir einfach nicht realisieren, darum gab es nur eins: Schirm auf und los geht’s! Wie schon im letzten Jahr beschritten wir unter der fachmännischen Leitung von André und Alois den Erben-Pfad. Ganz seicht geht es ca. 200 Höhenmeter zum Erben Jubiläums-Weinberg nach oben. Im Weinberg angekommen, bietet sich ein traumhafter Ausblick über Traben-Trarbach, das Moseltal und die umliegenden Wälder. Besonders viel Spaß macht es mir dann zu beobachten, wie die Paten ihren Rebstock suchen, begutachten und vom neuen Patenschaft-Riesling träumen. Einfach toll :-)

So, die Tasse Kaffee ist ausgetrunken. :-) Am Montag berichte ich euch dann von Tag 2.

„Erben Winzerfest 2015“: Auf Wiedersehen!

Es ist Sonntagabend. Unsere Gäste befinden sich längst auf dem Heimweg. Offiziell ist das Winzerfest 2015 Geschichte. Vorbei ist es jedoch noch lange nicht, jedenfalls nicht so ganz, denn solange das schöne Gefühl anhält, das uns das Miteinander auch in diesem Jahr wieder beschert hat, werden wir innerlich noch ein bisschen weiterfeiern.

Den Höhepunkt markierte traditionell unser Dinner bei Kerzenlicht und umrahmt von alten Weinfässern am Samstagabend im Weinkeller. Eine ausführliche Nachlese werden wir in den kommenden Tagen mit euch teilen.

Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

 

„Der Weinberg ruft“: Erste Eindrücke vom Erben Winzerfest 2015

Erben Winzerfest 2015 – letzte Vorbereitungen

20150916_150946

Die Vorbereitungen im Weinberg laufen auf Hochtouren. Gestern mussten wir wetterbedingt leider auf Gummistiefel umsteigen. Aber wie man sieht, macht das den Trauben bisher noch nichts aus :-)

Heute Morgen haben wir dann noch eine letze Lagebesprechung durchgeführt und wir können vermelden: Es kann losgehen: Wir sind bereit und freuen uns auf unsere Gäste!

11998277_10153686361412502_1710368171_n

Für alle, die das Geschehen mitverfolgen möchten, werden wir hier im Blog, auf Facebook und auf Twitter von den Ereignissen rund um den Erben Jubiläums-Weinberg berichten.

Ticktack … der Countdown zum Erben Winzerfest 2015 läuft!

jubiberg
Die letzten Tage vor dem Erben Winzerfest 2015 sind angebrochen. Während es draußen regnet, werden bei uns Unterlagen gedruckt, Verkostungsreihenfolgen der Weine zusammengestellt, Weine probiert, Gläser gespült und natürlich der Erben Jubiläums-Weinberg auf Hochglanz gebracht. Für das Erben Winzerfest 2015 soll alles in seinem schönsten Gewand erstrahlen.

Gläser und Wein, die ideale Voraussetzung für ein Erben Winzerfest :-)

Natürlich darf auch das Dinner in unserem historischen Keller nicht fehlen. So sind auch hier die vielen helfenden Hände fleißig am Vorbereiten. Wenn unsere Erben Gemeinschaft tagt, darf nichts dem Zufall überlassen werden :-) Könnt ihr euch noch an letztes Jahr erinnern? Wer nochmals das Erben Winzerfest 2014 Revue passieren lassen möchte, darf hier in Erinnerungen schwelgen.

Ein Jahr haben wir auf dieses Wochenende gewartet und unsere Vorfreude auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen ist riesig. Noch ein paar Mal schlafen und dann heißt es schon – Auto voll tanken, feste Schuhe einpacken und ab geht’s nach Traben-Trarbach! Wir freuen uns, bald mit einem Gläschen Erben Wein anzustoßen!

Schon jetzt ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und die zahlreiche externe Unterstützung, die diese Veranstaltung überhaupt ermöglicht.

Erben Winzerfest 2015: Die Gewinner der „Kochlöffel-Tickets“ stehen fest!

kochloeffel

Vor zwei Wochen hatten wir euch aufgefordert, die Kochlöffel zu schwingen und leckere Rezepte zu unserer wachsende Sammlung beizuteuern. Untern allen Hobbyköchen, die unserer Aufforderung gefolgt sind, haben wir nun noch einmal zwei Tickets für das Erben Winzerfest 2015 verlost, das heute in zwei Wochen beginnt.

Die Gewinner der beiden „Kochlöffel-Tickets“ sind:
– Kim Beyer
– Elke Feind

Glückwunsch, liebe Kim, liebe Elke! Wir freuen uns, dass ihr dabei seid! Allen anderen, die nicht gewonnen haben, danken wir fürs Mitmachen. Die nächste Chance kommt bestimmt schon bald! :)

Letzte Chance: Mit dem „Kochlöffel-Ticket“ zum Erben Winzerfest 2015

kochloeffel

In knapp drei Wochen ist es soweit: Nach der Premiere im vergangenen Jahr steht das zweite Gipfeltreffen unserer Erben Gemeinschaft an: Unter dem Motto „Der Weinberg ruft“ treffen wir uns zum Erben Winzerfest 2015 hier bei uns in Traben-Trarbach. Wir freuen uns schon jetzt auf viele alte und neue Gesichter!

Wer jetzt noch kein Ticket hat, dem bieten wir noch eine letzte Chance, dabei zu sein: Wir verlosen noch einmal zwei „Kochlöffel-Tickets“ unter allen begeisterten Hobbyköchen in der Erben Gemeinschaft. Gewinnberechtigt sind alle Mitglieder, die bis kommenden Freitag, den 28. August in den Prämienwelt ein Los erwerben und parallel ein Rezept im Erben Rezeptbuch hochladen.

Das „Kochlöffel-Ticket“ beinhaltet neben der Teilnahme an unserem Programm zwei Hotelübernachtungen für zwei Personen, Verpflegung sowie die An- und Abreise mit der Deutschen Bahn.

Also, ran an den Kochlöffel!

UPDATE:
Alle Gewinner unserer ersten Ziehung wurden bereits verständigt. Wenn du bislang noch keine Nachricht erhalten hast, solltest du dein Glück also unbedingt noch einmal bei der Verlosung des „Kochlöffel-Tickets“ versuchen!

Der Weinberg ruft: 1 von 3 Tickets für das Erben Winzerfest 2015 zu gewinnen!

Am 19. September ist es soweit: Vor der traumhaft schönen Kulisse des Moseltals veranstalten wir unser alljährliches Gipfeltreffen der Erben Gemeinschaft hier bei uns in Traben-Trarbach – das Erben Winzerfest 2015. Nach unserer feierlichen Gründung im letzten Jahr kommen wir zum zweiten Mal zusammen und freuen uns schon sehr auf viele altbekannte und neue Gesichter.

Die Vorbereitungen laufen natürlich bereits auf Hochtouren, wie ihr euch sicher vorstellen könnt. Was das Programm anbelangt, setzen wir dieses Jahr auf das Thema Wein und Kulinarik. Neben einer Winzer-Vesper im Jubiläums-Weinberg und einem abendlichen Dinner in unserem traditionellen Weinkeller, bieten wir euch unter anderem ein Sensorik-Seminar, in dessen Rahmen ihr euren Geschmackssinn trainieren könnt. Als weitere Highlights präsentieren wir euch eine Live-Version unseres beliebten Erben Quiz‘ sowie die Prototypen unseres Crowdsourcing-Weins aus der neuen Serie „Erben Inspiration“.

Du hast Lust dabei zu sein, aber leider nicht genug Oechsle auf deinem Konto? Kein Problem! In der Prämienwelt verlosen wir 3 Teilnahme-Tickets für jeweils 2 Personen. Nutze die Chance und erwerbe bis zum 5. August für nur 50 Oechsle ein Los für die Ziehung.

Wer sich nicht auf sein Glück verlassen möchte und genügend Oechsle gespart hat, kann sein Teilnahme-Ticket noch bis zum 15. August lösen: Für den Einsatz von 7.500 Oechsle bist du auf jeden Fall dabei. Das XL-Ticket inklusive einer Hotelübernachtung sowie An- und Abreise gibt es für 25.000 Oechsle.

Wir freuen uns auf euch!