Fotoaktion: Euer Osterfest mit der ERBEN Spätlese

Die wohl farbenfrohesten Festtage des Jahres stehen vor der Tür: Ostern. Bunte Eier, bunte Osternester und bunte Frühlingsblumen verabschieden den Winter und läuten den langersehnten Frühling ein. Ein schöner Anlass für eine neue Fotoaktion:

Euer Osterfest mit der ERBEN Spätlese

Unser populärstes Tröpfchen zählt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Weißweinen Deutschlands. Mit seinem feinfruchtigen Aroma ist er optimaler Begleiter für den ausgedehnten Osterbrunch im Kreise der Liebsten. Ihr müsst quasi nur noch das Handy zücken und ein Foto von euch aufnehmen.

Ladet bis zu 3 Bilder hoch und sammelt Oechsle

Für jedes freigeschaltete Foto gibt es 150 Oechsle und für das Gewinnerfoto sogar 3.500 Oechsle! Die Fotogalerie veröffentlichen wir nach Ostern hier im Blog.

Zur Fotoaktion

Teile dein Osterfest mit der ERBEN Spätlese auf Facebook und Instagram mit den Hashtags #machdentagzumfest mit #erbenwein

Wir freuen uns auf eure Bilder!

Keine ERBEN Spätlese zuhause? Hier im Prämien-Shop bestellen

Die ERBEN Spätlese Erdbeerbowle!

Liebe ERBEN Gemeinschaft,

passend zum verlängerten Pfingstwochenende habe auch ich die Sonne und frühsommerliche Atmosphäre mit Freunden ausgekostet. Und was passt in geselliger Runde am besten zu einem lauen Frühsommer-Abend an der Mosel? Na klar – die ERBEN Spätlese Erdbeerbowle!

Dazu braucht ihr:

500 g Erdbeeren
1–2 Fl. ERBEN Spätlese (hier erhältlich)
2 Fl. Prosecco
Etwas Soda

Und so geht’s:

Die Erdbeeren waschen und vom Strunk befreien. Danach die Erdbeeren in kleine Stückchen schneiden und diese mit ca. 3–4 Esslöffeln Zucker verrühren und im Kühlschrank in einem Bowle-Gefäß ziehen lassen.

Nach ca. 20 Minuten die gezogenen Erdbeeren mit der ERBEN Spätlese aufgießen. Danach nochmal ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Anschließend die Erdbeer-Wein Mischung mit Prosecco aufgießen und nach Belieben etwas Soda (Mineralwasser) hinzufügen.

Wer möchte, kann dem Ganzen noch ein Schlückchen Erdbeersirup und Eiswürfel hinzufügen.

Ich habe die Bowle noch mit frischer Minze garniert und dann eiskalt genossen ;) Lecker!!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Annika