Zurück zum Rezeptbuch

Zitroniger Puddingkuchen

Ein Rezept von Ellaberta

Die Zutaten

3 Pudding Pulver Vanille-Geschmack
3 Eier
1 Tasse(n)Sonnenblumenöl
1 Backpulver (ein knappes Päckchen)
150 gZucker
1 TL Zitronensaft
125 ggemahlene Mandeln
Saft von 1 Zitrone nach dem Backen aufträufeln
etwas Salz
etwas Puderzucker zum Bestreuen

Die Zubereitung

Dieses Gebäck ist ein Zwischending zwischen einem Kuchen und einem Auflauf.
Es ist wirklich kein Mehl im Kuchen!
Erst werden die Eier mit dem Zucker schaumig geschlagen, dann kommt das Öl langsam dazu. Die drei Päckchen Vanillepuddingpulver werden mit den gemahlenen Mandeln gemischt , dem Zitronensaft und dem Backpulver sowie einer Prise Salz
Der Teig wird in einer Springform etwa 40 Minuten bei 180 Grad gebacken.
Nach dem Auskühlen bohrt man mit einem Zahnstocher beliebig Löcher und träufelt Zitronensaft darüber. Kurz vor dem Servieren schmückt man den Kuchen mit Puderzucker.
Guten Appetit!


Gefällt dir das Rezept? Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1:00
leicht
Backen