Zurück zum Rezeptbuch

Provence Schweinerouladen auf Gemüse

Ein Rezept von Christina Pabsch

Die Zutaten

4 Stück(e)Schweinerouladen
2 Prise(n)Salz
2 Prise(n)Pfeffer aus der Mühle
2 ELSenf, Dijon
2 TLKräuter der Provence getr.
4 Scheibe(n)Schinken luftgetrocknet
8 Stück(e)getrocknete Tomaten in Öl
2 Stück(e)Knoblauchzehen
4 Stück(e)Kartoffeln
2 Stück(e)Zucchini
2 Stück(e)Paprikaschoten rot
2 ELOlivenöl
250 mlGemüsebrühe

Die Zubereitung

Rouladen sehr flach klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Rouladen mit Senf bestreichen und mit Kräutern der Provence bestreuen. Je eine Scheibe Schinken und 2 getrocknete Tomaten in Öl auf die Rouladen legen und fest aufrollen. Mit einer Rouladennadel oder Küchengarn fixieren.
Knoblauch schälen und hacken. Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zucchini ebenfalls in Würfel, die Paprika in Stücke schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen rundherum goldbraun anbraten. Herausnehmen.
Knoblauch in die Pfanne geben und anbraten. Kartoffeln, Zucchini und Paprika zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Gemüsebrühe ablöschen.
Alles in einen Bräter oder Römertopf mit Deckel füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Unter- und Oberhitze) etwa 45 Minuten garen.
Rouladennadeln entfernen und die Rouladen kurz ruhen lassen.
Zusammen mit dem Gemüse servieren.

Anmerkung:
Die Rouladen geben viel Geschmack an das Gemüse ab. Wer mehr Provence haben möchte, gibt noch zwei Zweige Thymian und Rosmarin dazu.


Gefällt dir das Rezept? Hinterlasse einen Kommentar!

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

01:10
leicht
Deftiges

Die Erben Wein Empfehlung: