Zurück zum Rezeptbuch

Glühweinkuchen mit Schoko

Ein Rezept von Christina Pabsch

Die Zutaten

300 gButter
200 gZucker
4 Stück(e)Eier, Größe L
3000 gMehl
2 TLLebkuchengewüürz
2 ELKakao
3 TL, gehäuftBackpulver
100 gRaspelschokolade Zartbitter
180 mlGlühwein Fergware oder aus Rotwein selbst hergestellt
2 ELPuderzucker

Die Zubereitung

Eine Springform mit Butter ausstreichen und mit ganz wenig Paniermehl ausstreuen.
Butter mit Zucker schaumig rühren und die Eier einzeln unterrühren.
Mehl mit Lebkuchengewürz, Kakao und Backpulver durch ein Sieb streichen und zur Buttermischung geben. Raspelschokolade zugeben und nach und nach den Glühwein mit einrühren.
Bei 180 Grad 60 – 65 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.
Eigene Schablonen fertigen, z. B. Sterne oder Tannenbaum. Diese dann auf den Kuchen legen und dick mit Puderzucker bestäuben. Schablonen entfernen.

Anmerkung:
Es ist ein schneller Advents- und Weihnachtskuchen.
Dazu reicht man Schlagsahne.


Gefällt dir das Rezept? Hinterlasse einen Kommentar!

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

001:15
leicht

Die Erben Wein Empfehlung:

Erben Spätlese Feinfruchtig

Wie wäre es mit unserer Erben Spätlese? Sie hat ein ausgeprägtes und herzhaftes Fruchtaroma und überzeugt durch ihr feines Spiel von Säure und Fruchtigkeit.