Zurück zum Rezeptbuch

Gänsebrust auf Grünkohl

Ein Rezept von stfra

Die Zutaten

2 Gänsebrüste, je ca. 400 g
600 gGrünkohl
1 große/n/r/sZwiebel
2 ELButter oder Gänseschmalz
Salz
frisch gemahlenen Pfeffer
400 mlheiße (Instant-)Hühnerbrühe
150 gKartoffeln
1 Msp.Muskatblüte

Die Zubereitung

1. Die Gänsebrustfilets waschen und trockentupfen. Die Haut rautenförmig ein-, aber nicht ganz durchschneiden.

2. Den Grünkohl putzen, dabei die Stiele entfernen und gut waschen. Das Gemüse in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und dann grob hacken.

3. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Butter in einem sehr gut schließenden Edelstahltopf zerlassen und die Zwiebel darin andünsten. Den Kohl dazugeben, salzen, pfeffern und alles gut durchrühren. Die Gänsebrust auf den Kohl legen, die heiße Brühe angießen und das Ganze bei fest geschlossenem Deckel 30 Minuten garen.

4. Währenddessen die Kartoffeln waschen, schälen, würfeln, in Salzwasser garen und durch die Presse drücken.

5. Die Gänsebrust aus dem Topf nehmen und warm stellen. Die Kartoffeln unter den Kohl rühren und mit Salz, Pfeffer sowie Muskatblüte abschmecken. Die Gänsebrust in Scheiben schneiden und zum Kohl servieren.


Gefällt dir das Rezept? Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

00:40
leicht
Deftiges, Martinsgans

Die Erben Wein Empfehlung: