Die Weinprobe zu Hause ist wieder da: Jetzt bewerben!

erbenprobe

Wir haben es ja bereits angekündigt, nun wird es wahr: Die Weinprobe zu Hause ist zurück und zwar mit einer Sommer-Edition! In der neuen Runde bekommt ihr die Gelegenheit unsere Roséweine des Jahrgangs 2014 zu probieren. Dabei interessiert uns die Frage, was ihr von einem guten Roséwein erwartet und inwieweit die Erben Produkte euren Erwartungen entsprechen.

Ab heute könnt ihr euch für eins von 100 Testpaketen für eine Weinprobe in euren eigenen vier Wänden bewerben. Wenn ihr dabei sein möchtet, füllt bitte bis spätestens 21. August unser Bewerbungsformular aus.

Das Testpaket besteht diesmal aus folgenden Erben Weinen

  • Erben Landwein rosé halbtrocken
  • Erben Dornfelder rosé halbtrocken
  • Erben Portugieser Weißherbst lieblich
  • Erben Cabernet Sauvignon rosé Réserve trocken

Eure Meinung könnt ihr uns im Anschluss an die Probe ganz einfach über die mitgesendeten Testbögen oder alternativ über einen Online-Fragebogen mitteilen. Für euer Testurteil bekommt ihr 500 Oechsle gutgeschrieben.

Jetzt bewerben!

Crowdpairing: Der Geschmack der Vielen

224__

Üblicherweise sind es ja die Weinexperten, die beim sogenannten „Wine and Food-Pairing“ entscheiden, welcher Tropfen am besten zu welcher Speise passt. So handhaben wir es beispielsweise auch bei unserem Erben Rezeptbuch: Ihr liefert das Gericht, wir die Weinempfehlung dazu. Neulich, bei der Erben Tafelrunde, haben wir uns entschlossen, einmal einen anderen Weg zu gehen.

Denn wenn es einen zentralen Gedanken gab, von dem wir uns seit der Gründung der Erben Gemeinschaft haben leiten lassen, dann ist es der, dass es beim Thema Wein zu viele selbsternannte Experten gibt. Diese „Besserwisser“ können einem mitunter schon mal den Spaß am Genießen verderben. Auch wenn es fast schon banal klingt: Wir sind der Überzeugung, dass am Ende immer der eigene Gaumen entscheidet, denn die Geschmäcker sind nun mal verschieden.

223__

Dieser Gedanke stand auch Pate, als sich Chili und Erben Weine zum „Hot Barbecue“ in Berlin trafen. Zu den pikanten Grillgerichten wurden folgerichtig nicht nur eine Sorte Wein, sondern jeweils drei gereicht. Darunter befanden sich teilweise auch Sorten, von denen ein Kenner möglicherweise abgeraten hätte. So geriet unser 4-Gänge-Menü für unsere Gäste zu einem kulinarischen Experiment, das so manche kulinarische Überraschung bereit hielt.

Getafelt und verkostetet wurde in kleinen Gruppen. Am Ende eines jeden Gangs wurde jeder Tisch aufgefordert, eine Wahl zu treffen. Denn die Idee beim Crowdpairing ist: Welcher Wein am besten passt, entscheidet der Geschmack der Vielen. Passend zur Schärfe der Chili-Schoten wurde an den Tischen oft heiß über den Favoriten diskutiert, und nur selten viel das Votum einstimmig aus. Dennoch zeigte sich nach dem Auswerten der Bewertungsbögen eine Tendenz, die wir heute mit euch teilen möchten.

Erster Gang

11731450_10207270714869596_689141774_o
Truthahnbrust geräuchert an Dreierlei Käse-Dips
dazu
Grim Reaper „Rookie Goblin“

Weinauswahl
2014 Erben Patenschaft-Riesling, Trabener Königsberg Riesling feinherb, Mosel
2014 Erben Grauburgunder trocken, Pfalz
2014 Erben Spätlese feinfruchtig, Rheinhessen (Favorit)


Zweiter Gang

weinauswahl_2

Pulled Pork aus dem Smoker an Pariser Blattsalat und Quinoasalat
dazu
Marie Sharp’s „Hot Habanero“ Chili Sauce

Weinauswahl
2013 Erben Spätburgunder lieblich, Rheinhessen (Favorit)
2014 Erben Dornfelder Rosé halbtrocken, Rheinhessen
2014 Erben Exklusiv Cabernet Sauvignon Rosé Réserve trocken, Pfalz


Dritter Gang

weinauswahl_3

Rinderbraten aus dem Smoker an Linsensalat und Schwäbischem Kartoffelsalat
dazu
Suicide Sauces „Habanero BBQ“ Chili Sauce

Weinauswahl
2014 Erben Regent fruchtig-süß, Rheinhessen
2013 Erben Exklusiv Dornfelder Barrique trocken, Pfalz
2013 Erben Exklusiv Spätburgunder Réserve trocken, im Eichenholz gereift, Rheinhessen (Favorit)


Vierter Gang

weinauswahl_4

Quark-Joghurt mit Trauben-Walnuss-Dessert
dazu
Suicide Sauces „Mango Fire“ Chili Sauce

Weinauswahl
2013 Erben Exklusiv Huxelrebe Auslese, fruchtig-süß, Rheinhessen
2014 Erben Müller-Thurgau fruchtig-süß, Rheinhessen (Favorit)
2014 Erben Spätlese feinfruchtig, Rheinhessen

Egal, ob zum ersten oder zweiten Gang – erstaunlicherweise konnten hier unsere lieblichen Weine wie die Erben Spätlese oder der Erben Regent überzeugen. Damit hätte ich bei der groben Vorauswahl der Weine nie gerechnet. Umso spannender war die Erfahrung, dass das Chili die Geschmacksknospen auf der Zunge öffnet und sich die leicht süßen Komponenten der Saucen als eine geschmacksgebende Zutat präsentierten. Je intensiver das Gericht, wie der 18 Stunden lang zubereitete Rinderbraten, und je schärfer die Sauce, desto mehr konnte ein trockener Wein zum Fleisch punkten. Darum avancierte auch der vollmundigen Spätburgunder im Eichenholzfass zum Favoriten bei Gang drei. Zum sommerlich-leichten Dessert aus Quark-Joghurt und Trauben wurde der ebenfalls frische, jedoch süße Müller-Thrugau bevorzugt.

Ein wirklich spannendes Experiment mit noch unerwarteteren Ergebnissen. Auf jeden Fall ein Konzept, das wir unbedingt wiederholen möchten :-)

Rezept der Woche: Fettucine in Parmesan-Besciamella mit Bresaola und Rucola

rdw

Diese Woche zeigen wir euch wieder mal ein interessantes Rezept, diesmal kommt es von Kim Beyer!

Fettucine in Parmesan-Besciamella mit Bresaola und Rucola von Kim

Fettucine in Parmesan-Besciamella mit Bresaola und Rucola von Kim

 

Zum Einstieg eine Übersetzung, denn auch wir mussten genauer hinschauen, was in diesem Rezept alles versteckt ist:
Fettucine = Nudelart
Besciamella = Bechamelsoße
Bresaola = luftgetrockneter Rinderschinken

Wir geben zu, dieses einfallsreiche Rezept ist was für die Fortgeschrittenen unter euch. Denn wer einen kurzen Moment nicht aufpasst, dem ist die Besciamella (Bechamelsoße) auch schon angebrannt.
Dennoch ist den Anfängern auch ein Versuch überlassen, denn wie heißt es so schön: „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“.
Dieses Gericht ist ein perfektes Mittagessen für zu Hause, denn es steht innerhalb von 30 Minuten fertig auf dem Tisch. Nudeln aufstellen, Besciamella aufkochen, Bresaola kross braten und anrichten. Fertig ist das Mittagessen!

Also ran an den Herd und lasst euch von diesem Gericht überzeugen!

Lieben Dank, Kim, für dieses Rezept!

Erben Probe: Lieblingswein der Erben Gemeinschaft gekürt!

Foto: Heike Andrea Quenzer (Quelle: http://produkttestseitevonheike.blogspot.de/2015/05/produkttest-erben-wein.html)

Foto: Heike Andrea Quenzer
(Quelle: http://produkttestseitevonheike.blogspot.de/2015/05/produkttest-erben-wein.html)

Der Lieblingswein der Erben Gemeinschaft ist kein geringerer als die Erben Spätlese! Das ist das Ergebnis unserer ersten Erben Probe, zu der wir 150 Tester eingeladen hatten. Im Rahmen unseres großen Jahrgangstests 2014 konntet ihr euch ein umfassendes Bild von unserem Weißwein-Sortiment machen. Es wurde getestet, bewertet, abgestimmt, und der Lieblingswein mit der besten Bewertung ist tatsächlich unser Dino im Sortiment :-)

Bereits seit über 50 Jahren gibt es die Erben Spätlese, darum ist dieser Wein auch einer der bekanntesten und meistverkauften Weine Deutschlands. Dass ihr trotz allen Trends und verschiedensten Vorlieben in der Geschmacksrichtung diesen Wein als Favoriten auserkoren habt, macht uns besonders stolz. Natürlich hat sich das Erscheinungsbild in den letzten 50 Jahren geändert, aber der Inhalt ist noch immer ein toller Wein, der durch sein ausgeprägtes und herzhaftes Fruchtaroma die Herzen im Sturm erobert :-)

Doch wozu genießt man diesen Wein eigentlich am besten? Feinfruchtige Weine passen generell super zu herzhaftem Käse oder wie wir bei unserer Erben Tafelrunde herausgefunden haben, auch zu feinen BBQ-Gerichten mit einer deftigen Chilisauce. Vielleicht habt ihr jedoch auch Lust, mal etwas ausgefallener zu werden und probiert das Rezept Erdbeer-Mozzarella Ciabatta mit Pistazienpesto von Kafka aus. Wir trinken die Erben Spätlese auch gern gemeinsam am Abend nach einem tollen Essen :-)

Und wie immer gilt – probieren geht über studieren! Dies ist jetzt auch in der Prämienwelt möglich, denn ihr könnt nun die Erben Spätlese gegen Oechsle eintauschen. Für alle Mitglieder, die noch nicht genügend Oechsle haben, in unserem Online-Shop ist der Wein natürlich ebenfalls erhältlich :-) Viel Vergnügen damit!

Für die nächste Erben Probe könnt ihr euch übrigens ab nächster Woche bewerben. Dann geht es um unsere Rosé-Weine!

Erben Crowdsourcing – 13. Entscheid: die Ausstattungsvarianten

entscheid13

Vielleicht habt ihr euch schon gefragt, was eigentlich aus unser aller Herzensprojekt, dem Erben Crowdsourcing, geworden ist. Zugegeben, seit dem letzten Entscheid sind einige Wochen ins Land gegangen, deswegen hier kurz eine Zusammenfassung, was in der Zwischenzeit passiert ist.

Wir haben uns im ersten Schritt eure Ideen angeschaut, die ihr uns geschickt hattet. Wow, ihr schafft es wirklich jedes Mal, uns von Neuem zu überraschen. Vielen herzlichen Dank für eurer Engagement und euren Einfallsreichtum. Damit haben wir in dieser Form wirklich nicht gerechnet. Aus euren Vorschlägen hat unsere Jury im zweiten Schritt drei Ansätze ausgewählt. Diese Auswahl erfolgte anhand von bestimmten Kriterien, die bei der Vermarktung von Wein eine wichtige Rolle spielen. So ist es natürlich von Vorteil, wenn die Flaschen später im Regal, neben all den anderen, eine gute Figur abgeben und sich möglichst auffällig präsentieren. Die drei Favoriten bekam dann unsere liebe Grafikerin im 3. Schritt zur Inspiration (!) vorgelegt, die sich dann mit den Entwürfen für einige Zeit ins stille Kämmerlein zurückzog. Als sie nach ein paar Wochen wieder auftauchte, waren wir sehr angetan. In der Tat würde es uns sehr schwer fallen, wenn wir uns selbst entscheiden müssten, aber dazu haben wir ja zum Glück euch! :D

Hier unsere drei Favoriten:

version_1_small version_3_small version_2_small

Welche der drei Ausstattungsvarianten sollen künftig unsere beiden neuen Erben Weine der Serie „Inspiration“ zieren?

Für eure Teilnahme an der Abstimmung erhaltet ihr 150 Oechsle.

12. Entscheid: die Ausstattung (27.4.2015)
11. Entscheid: die Produktnamen (16.4.2015)
10. Entscheid: der Serienname (31.03.2015)
9. Entscheid: Namensvorschläge (11.03.2015)
8. Entscheid: die Rebsortenauswahl (08.03.2015)
7. Entscheid: das Anbaugebiet: (07.03.2015)
6. Entscheid: die Rebsorte (26.02.2015)
5. Entscheid: das Geschmacksprofil (23.02.2015)
4. Entscheid: die Geschmacksrichtung (18.02.2015)
3. Entscheid: die Weinart (13.02.2015)
2. Entscheid: der Anlass (09.02.2015)
Der Anfang ist gemacht! (08.02.2015)
Los geht’s! (27.01.2015)
Ihr sagt uns, was wir abfüllen! (09.12.2014)

Topp, der Korken quillt: Auf dem Weg zum/zur Oechsle König/in!

2015-07-02 16_20_08-Mitmachen beim Erben Quiz _ Weblog ERBEN Gemeinschaft
Wow, einige unter euch scheinen wirklich echte Weinexperten zu sein. Vom Versteigerungspreis einer Flasche Wein in Honkong, über den Pro-Kopf Verbrauch auf Malta, bis hin zur Lage unseres einmaligen Erben Jubiläums-Weinberges – einigen von euch kann man in Sachen Wein nicht viel vormachen :-) Wirklich toll, unser Quizmaster Alois zieht seinen Hut!

Als unser Wochengewinner darf sich diese Woche Sven Wolf über ein Erben Weinpaket freuen! Herzlichen Glückwunsch, lieber Sven. Dein Weinpaket macht sich in den nächsten Tagen auf den Weg zu dir. Für alle anderen heißt es weiter mitmachen und Daumen drücken. Schon bei einer richtig beantworteten Frage pro Woche habt ihr die Chance auf ein tolles Weinpaket!

Hier geht’s zum Erben Quiz. Topp, der Korken quillt!

Erben Präsenter gesucht: Jetzt bewerben!

presenter

Neulich haben wir zusammengesessen und festgestellt, es ist höchste Zeit, dass unsere Erben Gemeinschaft endlich auch dort Flagge zeigt, wo es tagtäglich unsere Weine zu kaufen gibt: im Supermarkt! Wir haben uns dann gefragt, wer uns denn an Ort und Stelle würdig vertreten könnte, damit wir einen sympathischen Auftritt hinlegen. Schnell war klar: Am Besten geeignet für diese Rolle sind unsere lieben, geschätzten Mitglieder!

Deswegen brauchen wir jetzt deine Unterstützung: Teile uns in einem Statement mit, warum du gerne in der Erben Gemeinschaft bist – am besten kurz und knackig, gerne auch kreativ. Wenn die Wahl auf dein Testimonial (engl. für Referenz, Empfehlung) fällt, wird es gemeinsam mit einem Foto von dir in unserer Werbekampagne veröffentlicht.

Selbstverständlich wird dein Einsatz als Erben Markenbotschafter belohnt. Für die Einreichung eines Erben Testimonials erhältst du unmittelbar 350 Oechsle gutgeschrieben. Wenn du als eines von 5 Mitgliedern zum Online-Casting eingeladen wirst, streichst du zusätzlich 3.500 Oechsle ein. Solltest du am Ende als Präsenter ausgewählt und zum Foto-Shooting am 7.08.2015 nach Traben-Trarbach eingeladen werden, erhältst du 35.000 Oechsle als Siegerprämie und Vergütung.

Jetzt Erben Präsenter werden!

Ansichten eines Neumoselaners (VI): 3 Gründe für einen Sommerurlaub an der Mosel!

Endlich Sommer und ihr wisst nicht, wo ihr euren Sommerurlaub verbringen möchtet? Dann ist Traben-Trarbach und Umgebung genau das Richtige für euch! Hier erfahrt ihr alles, wenn ihr an einem Urlaub rund um das Thema Wein interessiert seid, z. B. mit Hoffesten bei heimischen Winzern, Weinfesten und tollen Führungen, z. B. durch Traben-Trarbach.

Im Sommer 2015 erwarten euch an der Mosel tolle Angebote von heimischen Winzern und den umliegenden Gemeinden. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

1. Wein- und Straßenfeste

10.07. – 13.07.2015          Moselwein-Festival

Am Moselufer von Trarbach trifft man sich bei Wein und guter Musik. Das Programm bietet für jedermann Unterhaltung, egal ob Jung oder Alt. Neben gutem Wein und Sekt, steht hier vor allem Live-Musik auf zwei Bühnen im Vordergrund.

03.09. – 07.09.2015          Weinfest der Mittelmosel

DAS Highlight im September an der Mosel. An diesem Wochenende ist ganz Bernkastel-Kues in Weinfeststimmung. Jedes Jahr findet am ersten Wochenende im September das Weinfest der Mittelmosel statt. Dort werden auf der Weinstraße in Bernkastel die Weine von ca. 30 Ständen der regionalen Winzer verkauft. Auf den verschiedenen Marktplätzen werden tolle Musikdarbietungen geboten und die Stimmung ist einfach toll, alle sind freundlich und gut drauf! Das Essen dort duftet durch die kleinsten Gässchen und man würde am liebsten alles probieren.
Auf der anderen Seite der Mosel (Kues) findet ihr den Rummelplatz des Festes, den ihr über die Brücke erreichen könnt. Mit ausreichenden Fahrgeschäften und tollen Marktständen habt ihr dort euren Spaß und  einen abwechslungsreichen Abend.
Die Höhepunkte des Programms finden traditionell am Samstag und Sonntag statt, denn samstags ab 21:00 Uhr beginnt das traditionelle Brillant-Feuerwerk von der Burg Landshut und dem Bernkasteler Moselufer. Am Sonntag findet um 14:00 Uhr der Winzerfestzug mit ca. 100 Gruppen statt. Das Weinfest der Mittelmosel wird jedes Jahr von ca. 200.000 Weinbegeisterten besucht! Vielleicht möchtest auch du, lieber Leser, einer davon sein …  ;)

2. Kultur pur

Juli – Oktober                   Mont Royal-Führung
(jeden ersten Freitag)

1687 ließ der der französische Sonnenkönig Ludwig XIV. riesige Festungen auf dem Mont Royal bauen, die bereits ein Jahr später wieder zerstört wurden. Doch im letzten Jahrhundert wurden Ausgrabungen vorgenommen, bei denen Teile der Festungsanlage freigelegt wurden, die man heute im Rahmen dieser Führung besichtigen kann. 

Juli – Oktober                  Jugendstilführung
(jeden ersten Sonntag)

Auf diesem geführten Rundgang wird euch die einzigartige Architektur der alten Bauwerke von Traben-Trarbach näher gebracht. Bis heute sind viele Bauwerke in einem hervorragenden Zustand und werden gerne besucht. Es lohnt sich bei dieser Führung teilzunehmen und die ehemalige Weinhandelsmetropole zu entdecken.

3. Familiäre Hoffeste

Kommen wir nun zu den heimischen Hoffesten. Besonders zwei Familien hier in Traben-Trarbach veranstalten jedes Jahr tolle Hoffeste, die für gute Unterhaltung und Verpflegung sorgen!

28.08. – 39.08.2015        Hoffest im Weingut Trossen
Samstag und Sonntag wird auf dem Hoffest der Familie Trossen an beiden Abenden Live-Musik geboten. Besonders hervorzuheben ist das mediterrane Ambiente, das den Besuchern hier entspannte Stunden beschert.

03.09. – 06.09.2015        Hoffest im Weingut Caspari
Von Donnerstag bis Sonntag ab 11:00 Uhr hat man bei der Familie Caspari reichlich Zeit, jeden Wein auf der Karte zu probieren. Dazu kommen die deftigen Gerichte aus der Winzerküche, die für jedermann ein Genuss sind. An allen Abenden gibt es auch dort Live-Musik auf die Ohren.

Weitere Veranstaltungen findet ihr im Veranstaltungskalender von Traben-Trarbach. Wir würden uns freuen, wenn wir euch für die Mosel begeistern konnten, und ihr nun wisst, wo ihr euren Sommerurlaub verbringen möchtet.

Anfragen auf ein Treffen mit uns nehmen wir herzlichst entgegen!

Liebe Grüße von der Mosel!

Topp, der Korken quillt: Schon dabei beim großen Erben Quiz?

Bildschirmfoto 2015-06-26 um 18.42.08

Die erste Etappe beim Erben Quiz liegt hinter uns und unser Quizmaster Alois freut sich über die rege Beteiligung der Erben Gemeinschaft. Alle Achtung und großen Respekt, wie viele von euch die täglichen Fragen richtig beantworten. Ganz ehrlich, bei mancher Frage kommen auch die ausgebildeten Önologen bei uns ins Schwitzen und raufen sich die Haare. Also, wahrlich kein Grund die Schere in den Wingert zu werfen, wenn ihr mal eine Frage nicht beantworten könnt!

Dass Wein ein Kulturgut ist, das die Menschen einer Region oder gar eines ganzen Landes prägt, ist hinlänglich bekannt. Davon zeugen zahlreiche „geflügelte Worte“, die in den Sprachgebrauch übergegangen sind. Um eine solche Redewendung dreht sich die Frage des heutigen Tages, die ihr noch bis Mitternacht beantworten könnt: Aus welchem Land stammt das Sprichwort „Guter Wein preist sich selbst“? Na, wisst ihr Bescheid?

Freuen darf sich auf jeden Fall unser Mitglied Originalfred, denn er ist unser erster Wochengewinner. Aus allen Teilnehmern, die innerhalb einer Woche mindestens eine Frage beim Erben Quiz richtig beantwortet haben, verlosen wir immer freitags ein Erben Weinpaket. Herzlichen Glückwunsch, lieber Originalfred. Dein Paket macht sich nächste Woche zu dir auf den Weg und so die Post will, kommt es auch bald bei dir an! Allen anderen wünschen wir ein hoffentlich sommerliches Wochenende und viel Glück in der nächsten Woche!

Jetzt mitmachen beim Erben Quiz: Topp, der Korken quillt!

Rezept der Woche: Gefüllte Auberginenscheiben vom Grill

rdw

Das Rezept der Woche sind die gefüllten Auberginenscheiben vom Grill von Kafka!

Gefüllte Auberginenscheiben vom Grill von Kafka.

Passend zur Grillsaison haben wir dieses Rezept als „Rezept der Woche“ ausgewählt. Die Auberginenscheiben sind sehr vielseitig, z.B. bei einer Garten-Grillparty zu servieren, denn sie passen nicht nur als Beilage zu einem guten Stück Fleisch, sondern auch für die Vegetarier unter uns sind sie eine leckere Schlemmerei. Bei einer Zubereitungszeit von nur 30 Minuten lässt sich dieses Gericht zwischen Salat putzen, Brot schneiden und Fleisch grillen – das überlässt man doch eh am besten den Herren der Schöpfung :-) – schnell vorbereiten, ohne dass man direkt in Stress verfällt. Passend zum Gemüse schmeckt ein leichter Rotwein, wie unser Erben Spätburgunder, der vor allem mit dem Ziegenkäse toll harmoniert.
Viel Spaß beim Nachmachen!

Lieben Dank, Kafka, für dieses tolle Rezept!