Open Air chillen und Fußball schauen: DIY-Anleitung für eine Paletten-Couch

DIY Palettenmöbel ERBEN Gemeinschaft Blog

DIY Palettenmöbel ERBEN Gemeinschaft BlogEinige Mitarbeiter von Franz Wilhelm Langguth Erben sind echte Do-it-yourself-Fans. Hier im Blog stellen wir euch regelmäßig ihre Kreationen vor, die sie gebastelt haben. Kurz vor dem „großen Anpfiff“ dreht sich natürlich alles darum, wie man die Fußballspiele mit Freunden und Familie unter freiem Himmel genießen kann. Dann kam ihnen die Idee für eine Garten-Couch aus Paletten.

DYI-Anleitung für die Paletten-Couch

Was ihr braucht:

  • 9 Paletten (je nach gewünschter Größe für die Sitzfläche)
  • Bohrmaschine
  • mindestens 4 Schrauben pro Palette (8 x 200 mm)
  • Schmirgelpapier oder Schleifmaschine
  • Decken, Kissen, Matratzen

Und so geht’s:   

Schritt 1: Die Paletten abschleifen, damit ihr es euch splitterfrei auf der Outdoor-Couch gemütlich machen könnt. Besonders komfortabel und schnell geht das mit einer Schleifmaschine.DIY Palettenmöbel ERBEN Gemeinschaft Blog

Schritt 2: Um eure Couch vor der Witterung zu schützen, solltet ihr die Paletten mit Holzlasur anstreichen. Lasur trocknen lassen, bevor ihr mit Schritt 3 beginnt.

Schritt 3: Als nächstes werden die Paletten als Sitzflächen mit Rückenlehnen angeordnet und mit Schrauben fixiert.

DIY Palettenmöbel ERBEN Gemeinschaft Blog

Schritt 4: Zu guter Letzt könnt ihr euer Werk mit Matratzen, Kissen und Decken belegen, um es richtig gemütlich zu machen.

Optional: Wer es bunt mag, kann seine Paletten-Couch mit Farbe anstreichen.

Und ab dem 14. Juni müsst ihr nur noch den Fernseher nach draußen verlegen und der Open Air Fußball-Spaß kann beginnen!

Außerdem wird pünktlich zur Meisterschaft eine neue Aktion in der ERBEN Gemeinschaft starten. Lasst euch überraschen.

Weitere DIY-Kreationen von uns

 

2. ERBEN Osterdeko DIY: Bastelanleitung „Osterhase“

ERBEN DIY Bastelanleitung Ostern ERBEN Gemeinschaft Do it yourself machdentagzumfest osterdeko

Vergangene Woche haben wir euch unsere Bastelanleitung für die ERBEN Osterdeko mit Ostergruß vorgestellt. Wir haben noch eine zweite Variante für euch: Mit dieser DIY-Anleitung könnt ihr eure leeren ERBEN Weinflaschen mit einem Osterhasen verschönern. Die Vorlage zum Ausschneiden findet ihr am Ende des Artikels.

ERBEN Deko-Flasche mit Osterhase

Was ihr braucht:

  • leere ERBEN Weinflasche (Keine zur Hand? Zum Online-Shop)
  • Vorlage (siehe unten)
  • Sprühlack
  • farbigen Permanentstift
  • doppelseitiges Klebeband
  • Watte
  • Heißkleber
  • Blumen nach Wahl

So wird’s gemacht:

  1. Den Hasen (oder andere österliche Vorlagen) ausdrucken, ausschneiden, auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband versehen und mittig auf der Flasche befestigen.
  2. Flasche mit Sprühlack besprühen und ca. 2 Stunden trocknen lassen.
  3. Wenn die Flasche getrocknet ist, kann die Vorlage vorsichtig von der Flasche entfernt werden.
  4. Aus Watte kleine Kugeln formen und mit Heißkleber am unteren Ende des aufgesprühten Hasen befestigen.
  5. Der Hase kann mit einem farbigen Permanentstift umrandet werden, damit die Kanten ordentlicher aussehen.
  6. Zu guter Letzt kann die DIY Deko-Flasche mit Blumen nach Wahl bestückt werden.
Bastelvorlage herunterladen

Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln!

Übrigens! Morgen startet ein Fotowettbewerb zum Thema Ostern, bei dem ihr reichlich Oechsle sammeln könnt. Es lohnt sich also, eure Werke zu fotografieren. Wenn ihr sie auf Facebook oder Instagram teilt, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr sie mit den Hashtags #machdentagzumfest mit #erbenwein verseht.

Zur ersten Bastelanleitung für die ERBEN Osterdeko

#machdentagzumfest mit #erbenwein

DIY: Osterdeko mit ERBEN zum selbermachen

ERBEN Gemeinschaft Blog DIY Ostern Osterdeko

Langsam, aber sicher kündigen sich die Osterfesttage an. Höchste Zeit, sich mit der Osterdekoration für zu Hause oder das Büro zu beschäftigen. Wir haben uns voller Vorfreude auf die Feiertage kreativ ausgetobt und die Ergebnisse möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Die Anleitung zum Nachmachen liefern wir gleich mit.

Wenn ihr gerne bastelt und eine ERBEN Weinflasche zu Hause habt, solltet ihr unbedingt weiterlesen:

Deko-Flasche mit Ostergruß

Was ihr braucht: 

  • leere ERBEN Weinflaschen
    Keine ERBEN Flasche zur Hand? Erst genießen, dann basteln! Hier gibt es volle zum Leermachen: zum Online-Shop!
  • Vorlagen
  • Sprühlack
  • Kordel
  • farbigen Permanentstift
  • Federn
  • Heißkleber
  • doppelseitiges Klebeband
  • Blumen nach Wahl

So wird’s gemacht:

  1. Den Schriftzug „Frohe Ostern“ und die Vorlagen ausdrucken, ausschneiden und auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband auf der Flasche befestigen.
  2. Flaschen mit Sprühlack besprühen und ca. 2 Stunden trocknen lassen.
  3. Wenn die Flaschen getrocknet sind, können die Vorlage und der Schriftzug vorsichtig von der Flasche entfernt werden.
  4. Ein Stück Kordel um den Flaschenhals binden und die Federn mit Heißkleber an der Kordel befestigen.
  5. Die aufgesprühten Vorlagen können mit einem farbigen Permanentstift umrandet werden, damit die Kanten ordentlicher aussehen.
  6. Zu guter Letzt können die DIY Deko-Flaschen mit Blumen nach Wahl bestückt werden.
Bastelvorlage herunterladen

Gefallen euch unsere Kreationen? Habt ihr eigene DYI-Ideen mit ERBEN Weinflaschen? Wir würden uns freuen, wenn ihr sie mit uns teilt!

Ladet eure Bilder davon auf Facebook oder Instagram hoch (bitte immer mit den Hashtags #machdentagzumfest mit #erbenwein, damit wir sie sehen) – oder nehmt beim Oster-Fotowettbewerb der ERBEN Gemeinschaft teil, der demnächst startet. Lasst euch überraschen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln und freuen uns auf eure Fotos!

#machdentagzumfest mit #erbenwein

Von Kellergeistern und dem Geist der Weihnacht: Der 7. Mosel-Wein-Nachts-Markt

Es gibt viele gute Gründe unser kleines, beschauliches Doppelstädtchen zu besuchen: Die Baukunst mit ihren Kostbarkeiten aus der Zeit des Jugendstils, die unvergleichliche Schönheit der Mittelmosel und natürlich die wunderbaren Steilhänge unserer Weinberge. Seit 2011 hat Traben-Trarbach in der Adventszeit noch eine weitere Attraktion zu bieten, die es so an keinem anderen Ort auf der Welt gibt: Den Weihnachtsmarkt in der Unterwelt.

Jedes Jahr, von Ende November bis Anfang Januar, verwandeln sich die Katakomben, die unsere Stadt durchziehen und die teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammen, in eine stimmungsvolle und mystische Weihnachtswelt. Wenn die Kellergeister und der Geist der Weihnacht gemeinsame Sache machen, kommen inzwischen rund 200.000 Besucher von nah und fern, um diese einzigartige Atmosphäre zu erleben.

Auch ich lasse es mir selbstverständlich nicht nehmen, so oft ich kann, durch die unterirdischen, halbdunklen Gänge zu schlendern, den warmen Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Tannengrün einzuatmen und mich von diesem Ambiente verzaubern zu lassen. Schließlich sind es nur ein paar Minuten zu Fuß von unserem Stammsitz bis zum Eingang der Weihnachtswelt.

Der „7. Mosel-Wein-Nachts-Markt” hat bis zum 3. Januar 2018 geöffnet. Jeweils an den Wochenenden gibt es hier hochwertige Dekoartikel, Geschenkideen, kulinarische Spezialitäten, Produkte rund um Wein und Wellness, Antikes sowie kreatives Mode- und Schmuckdesign zu entdecken. Wer von euch in der Nähe ist, sollte unbedingt die Gelegenheit zu einem spontanen Abstecher nutzen. Ihr werdet es nicht bereuen!

Eure Ann-Kathrin

Erben-Black-Friday-Sale-Wochenende

Nur dieses Wochenende (24.11.17 00:00 Uhr bis 26.11.17 23:59 Uhr) könnt ihr in unserem Online-Shop unsere einmaligen schwarzen ERBEN Weingläser im 2er-Pack reduziert für nur 9,99 € bestellen!

 

 

Alle Mitglieder aufgepasst – auch in unserer Prämienwelt der ERBEN Gemeinschaft findet ihr tolle Angebote zum Black-Friday-Sale-Wochenende!

Wie immer steht euch das Team der ERBEN Gemeinschaft und unseres Webshops mit Rat und Tat zu Seite :-)

Viel Spaß beim Shoppen!

Wenn der Winter naht: Neues aus dem Jubiläums-Weinberg!

Ihr Lieben,

heute war ich mal wieder für euch im ERBEN Jubiläums-Weinberg unterwegs :-)

Das Winzerfest 2017 liegt jetzt schon einige Wochen hinter uns und ich kann euch sagen, dass sich der Jubiläumsweinberg seitdem ganz schön verändert hat. War er vor einigen Wochen noch mit goldgelben Blättern bedeckt, zieht nun so langsam der Winter hier oben ein. Die Sonne scheint allerdings noch immer!

Wie ihr auf den Bildern erkennen könnt, ist der Jubi-Weinberg inzwischen ganz schön kahl. Es wurden in der Zwischenzeit auch neue Reben gepflanzt, da leider nicht jeder Rebstock die Wetterbedingungen im vergangenen Jahr überlebt hat.

Diesen herrlichen Ausblick auf das schöne Traben-Trarbach genieße ich jedes Mal! Da werden Erinnerungen an die letzten ERBEN Winzerfeste geweckt…

Bis zum nächsten Update von unserem ERBEN Jubiläums-Weinberg!

Eure Ann-Kathrin

Neues aus dem Jubiläums-Weinberg: Vorbereitungen aufs ERBEN Winzerfest

In aller Frische war ich heute Morgen im ERBEN Jubiläums-Weinberg unterwegs. Der Nebel stand noch tief im Tal, sodass man nicht mal die Stadt sehen konnte.

Der Anlass dafür war, dass bald das ERBEN Winzerfest steigt und noch einige Vorbereitungen getroffen werden müssen. Angefangen haben wir damit, dass wir die Schilder der Rebstockpaten geprüft haben, denn leider kommen nicht alle unverseht über den Winter und müssen somit ausgetauscht werden.

Geerntet wurden die Trauben im Weinberg noch nicht, aber in den kommenden Wochen sind auch sie an der Reihe. Es ist auf den Bildern schön zu erkennen wie reif die Trauben mittlerweile schon sind.

Freut ihr euch schon auf das diesjährige Winzerfest? ;-) Bald ist es soweit und das Team der ERBEN Gemeinschaft kann es kaum erwarten, euch (wieder) zu treffen!

Neues aus dem Erben Jubiläums-Weinberg: Nach der Rebblüte

In der letzten Woche habe ich die Sonnenstrahlen mit der Kamera eingefangen, um euch ein Update über den ERBEN Jubiläums Weinberg geben zu können. Schaut selbst! :-)

Die Weinblüte ist gut verlaufen und man kann an den Rebstöcken gesunde Beeren erkennen. Die Witterung ist zur Zeit sehr wechselhaft und die Trauben sind somit anfälliger für Infektionen. Doch kein Grund zur Sorge, wir haben alles im Griff und es hängen viele gesunde und schöne Trauben in den Rebzeilen. Die Anzahl der Beeren pro Traube ist relativ hoch, sodass wir auf einen mengenmäßig guten Jahrgang hoffen dürfen. Um eine bestmögliche Qualität zu erzielen, entblättern wir die Laubwand und dünnen die Trauben aus. Das bedeutet: Die Blätter werden in der Traubenzone entfernt, damit die Trauben mehr Sonne bekommen und auch nach dem Regen besser abtrocknen können, um so die Fäulnisgefahr zu minimieren. Wir haben bereits Anfang August und die Trauben warten nur darauf, Anfang Oktober geerntet zu werden.

 

Bisher sieht die Entwicklung sehr gut aus und ihr könnt euch auf einen weiteren tollen Jahrgang aus dem Erben Jubiläums-Weinberg freuen! :-)

Rezept der Woche: Gebackener Ofenkürbis mit geschmolzenem Käse

rdw

Heute stellen wir euch mal wieder ein Rezept der Woche vor. Es kommt von der lieben Sonja (Sonja2609): der leckere gebackene Ofenkürbis mit geschmolzenem Käse.

IMG_0481

Ein super Gericht, das für einen Abend mit Freunden perfekt geeignet ist. Auch die Zubereitung ist super easy und nicht sehr zeitaufwendig.

Und so geht´s: Den Kürbis aushöhlen und für 15 Min. kopfüber in den Backofen stellen. Anschließend wird er wieder aus dem Ofen genommen und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin gewürzt. Das Beste: der Käse! Er wird einfach in die Mitte des Kürbisses gesteckt.

Nun kommt der Kürbis erneut in den Backofen, damit der Käse auch schmelzen kann. Ein kleines Highlight sind die selbst gebackenen Kürbiskerne. Sie werden einfach auf dem Backblech verteilt, bis sie knusprig sind.

Zum Servieren noch etwas Petersilie und die selbst gebackenen Kürbiskerne über den Käse streuen. Zum Dippen kann Brot oder Baguette in kleine Würfel geschnitten werden. Zu guter Letzt noch einige Spritzer Kürbiskernöl dazugeben und fertig ist das perfekte Gericht für einen geselligen Abend mit den Liebsten.

Kommen wir noch zum Wein. Wir empfehlen dazu einen fruchtigen ERBEN Chardonnay, der mit seinen Aromen super zum Kürbis und dem Käse passt.

Versucht euch doch auch mal an diesem Rezept und lasst euch davon überzeugen! :-) Wir wünschen euch viel Spaß dabei.

Vielen Dank, liebe Sonja für das tolle Rezept!

Herbstimpressionen & Neuigkeiten von der Traubenlese

Wir senden euch einen kurzen Gruß vom ERBEN Jubiläums Weinberg!

Draußen wird es immer kälter, die Blätter fangen an, sich bunt zu verfärben und die Traubenlese ist bereits beendet.

Bei einem Herbstspaziergang durch die Weinberge sind diese tollen Bilder entstanden, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Das Farbenspiel der gelb-goldenen Blätter ist beeindruckend und jedes Mal aufs Neue sehr schön anzusehen.