Lass krachen: Selbst gemachte ERBEN Weingläser für die Silvester-Party

In der zweiten Folge unserer kleinen Basteltipp-Reihe haben wir euch gezeigt, was man Schönes mit Korken aus ERBEN Weinflaschen anstellen kann. Heute geht es um leere ERBEN Weinflaschen, denn auch diesen könnt ihr ganz einfach ein zweites Leben einhauchen. Unsere Empfehlung: Die leeren Flaschen nach den Feiertagen nicht zum Container schleppen, sondern sie in kreative Gläser für die Silvester-Party verwandeln!

Was man braucht:

  • leere Weinflaschen
  • Glasschneider – auf diversen Online-Plattformen erhältlich
  • Schmirgelpapier (Das Glas sollte nur unter fließendem Wasser abgeschmirgelt werden!)
  • ACHTUNG: Wer keinen Glasschneider zur Hand hat, kann es mit dem Schnur-Trick versuchen. Die Schnur in Spiritus tränken, um die Flasche wickeln und anzünden. Dabei die Flasche waagerecht halten und gleichmäßig drehen, bis die Schnur abgebrannt ist. Danach die Flasche abwechselnd mit kaltem und heißem Wasser begießen, bis sich der untere Teil der Flasche abtrennt.

So wird’s gemacht:

  1. Glasschneider um die Flasche legen und auf gewünschte Höhe positionieren.
  2. Die Flasche im Glasschneider gleichmäßig drehen, bis das Messer einen kompletten Kreis in die Flasche geritzt hat.
  3. Flasche abwechselnd unter kaltes und heißes Wasser halten, damit sich der untere Teil vom unteren Teil der Flasche trennt.
  4. Jetzt nur noch das neue ERBRN Glas am Rand mit Schmirgelpapier abschleifen und Prost! 😊

Eure Annika

#erbeninspiriert
#erbenzumfest

PS: Bitte nur in sicherer Umgebung von nicht brennbaren Gegenständen und außerhalb der Reichweite von Kindern durchführen. F. W. Langguth Erben haftet nicht für Schäden, die durch die Durchführung entstanden sind. Die Verwendung und Durchführung erfolgt auf eigenes Risiko.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.