Fröhliche Weihnachten und danke für dreizehntausendfache Treue!


So ihr Lieben, so langsam ist es an der Zeit, dass auch wir bei Langguth Erben die Lichter unserer Schreibtischlampen löschen und daheim die Kerzen anzünden. Noch ein letzter Blick in den Keller werfen, wo der neue Jahrgang unseres ERBEN Patenschaft-Riesling gärt, die lieben Kollegen in den Weihnachtsurlaub verabschieden und – last but not least – diesen Beitrag hier verfassen.

Kurz vor Jahresende durften wir in der ERBEN Gemeinschaft bereits das 13.000. Mitglied begrüßen. Ich möchte den Jahresausklang zum Anlass nehmen, um mich bei euch allen für die Treue zu bedanken, die ihr uns entgegenbringt. Uns ist bewusst, dass dies alles andere als selbstverständlich ist und wir wollen auch im neuen Jahr alles dafür tun, damit ihr der Marke ERBEN gewogen bleibt.

Wir haben stets den Anspruch, euch mehr zu bieten, als einen guten Wein. Mit jeder Flasche ERBEN wollen wir unseren Kunden auch den Eintritt in eine Gemeinschaft beziehungsweise in eine ganze Welt ermöglichen. Das ist für uns als Unternehmen ein äußerst spannender Weg, der viele Überraschungen bereithält und auf dem wir unheimlich viel von euch lernen. Wir freuen uns über jeden, der diesen Weg gemeinsam mit uns geht!

Ab heute legen wir eine kleine Pause ein und sind dann ab dem 08.01.2018 wieder wie gewohnt für euch und eure Anfragen da. Lasst es euch gut gehen, genießt die freien Tage im Kreise eurer Lieben und vielleicht ja auch das ein oder andere Glas ERBEN Wein. ;-)

Ich wünsche euch im Namen des gesamten ERBEN Teams fröhliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Eure Annika

#erbenzumfest

Zweimal werden wir noch wach: Weihnachtlich dekorieren mit ERBEN!

Der weihnachtliche Endspurt läuft. Wir hoffen, ihr seid mit den Vorbereitungen fürs Fest inzwischen auf die Zielgerade eingebogen und ihr habt eure To-do-Liste abgearbeitet, alle Geschenke besorgt und genügend ERBEN Wein für die Feiertage im Haus. Für alle, die noch nach Inspiration für die Ausstattung der eigenen vier Wände suchen, haben wir noch einen letzten Basteltipp parat: Unsere ERBEN Dekoflaschen!

Was man braucht:

  • Verschiedene leere Flaschen
  • Permanent Spray in verschiedenen Farben
  • Dekoration: Zimtstangen, Tannenzapfen, Kunstschnee, Sterne
  • Kerzen, Schnur, Lichterkette, Pappe
  • Lackstift

So wird’s gemacht!

  1. Weihnachtliche Vorlagen, wie zum Beispiel den Tannenbaum, ausschneiden, auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband versehen und auf die Flaschen kleben.
  2. Flaschen mit Permanent Spray besprühen und ca. 2 Stunden trocknen lassen. Die Ränder mit Klebeband o. ä. abkleben.
  3. Wenn die Flaschen getrocknet sind, können Klebeband und Vorlagen vorsichtig entfernt werden.
  4. Nun können die Flaschen je nach Belieben dekoriert werden. Wir haben zum Beispiel mit einem Lackstift kleine Kreise auf die Flaschen gemalt, einfach ein Stück Kordel um den Flaschenhals gebunden und eine Kette mit verschiedenen Dekoelementen gebastelt und ebenfalls um den Flaschenhals gebunden.
  5. Kerzen in die Flaschenöffnung stecken und bei Bedarf kürzen.
  6. ERBEN Pro-Tipp: Die Dekoflaschen können natürlich auch mit schönen Blumen bestückt und als Blumenvase verwendet werden.

Wir hoffen, wir haben euch mit unseren DIY-Tipps in der Adventszeit auf die ein oder andere Ideen gebracht. Meiner Kollegin Ann-Kathrin und mir haben die Bastelstunden bei uns im Büro jedenfalls ziemlich viel Spaß gemacht. Deswegen haben wir uns entschlossen, die Serie „Selbermachen mit ERBEN“ im neuen Jahr fortzusetzen.

Eure Annika

#erbeninspiriert
#erbenzumfest

Von Kellergeistern und dem Geist der Weihnacht: Der 7. Mosel-Wein-Nachts-Markt

Es gibt viele gute Gründe unser kleines, beschauliches Doppelstädtchen zu besuchen: Die Baukunst mit ihren Kostbarkeiten aus der Zeit des Jugendstils, die unvergleichliche Schönheit der Mittelmosel und natürlich die wunderbaren Steilhänge unserer Weinberge. Seit 2011 hat Traben-Trarbach in der Adventszeit noch eine weitere Attraktion zu bieten, die es so an keinem anderen Ort auf der Welt gibt: Den Weihnachtsmarkt in der Unterwelt.

Jedes Jahr, von Ende November bis Anfang Januar, verwandeln sich die Katakomben, die unsere Stadt durchziehen und die teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammen, in eine stimmungsvolle und mystische Weihnachtswelt. Wenn die Kellergeister und der Geist der Weihnacht gemeinsame Sache machen, kommen inzwischen rund 200.000 Besucher von nah und fern, um diese einzigartige Atmosphäre zu erleben.

Auch ich lasse es mir selbstverständlich nicht nehmen, so oft ich kann, durch die unterirdischen, halbdunklen Gänge zu schlendern, den warmen Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Tannengrün einzuatmen und mich von diesem Ambiente verzaubern zu lassen. Schließlich sind es nur ein paar Minuten zu Fuß von unserem Stammsitz bis zum Eingang der Weihnachtswelt.

Der „7. Mosel-Wein-Nachts-Markt” hat bis zum 3. Januar 2018 geöffnet. Jeweils an den Wochenenden gibt es hier hochwertige Dekoartikel, Geschenkideen, kulinarische Spezialitäten, Produkte rund um Wein und Wellness, Antikes sowie kreatives Mode- und Schmuckdesign zu entdecken. Wer von euch in der Nähe ist, sollte unbedingt die Gelegenheit zu einem spontanen Abstecher nutzen. Ihr werdet es nicht bereuen!

Eure Ann-Kathrin

Zum Feste nur der Beste: ERBEN Spätlese erneut zum Lieblingswein gekürt!

Auch in diesem Jahr hatten wir euch wieder aufgefordert, die Highlights aus unserem Weißwein-Sortiment zu testen. Unsere Weinprobe zu Hause ist ja inzwischen zu einer kleinen Tradition in der ERBEN Gemeinschaft geworden. Zunächst einmal möchten wir uns ganz herzlich bei euch bedanken: Wir haben uns total gefreut, dass rund 500 Mitglieder unsere Einladung angenommen und sich beworben haben!

Zur Wahl standen die folgenden ERBEN Weine:

  • ERBEN Grauburgunder trocken
  • ERBEN Spätlese feinfruchtig
  • ERBEN Kabinett lieblich
  • ERBEN Riesling Reserve

Wie schon im Jahr 2015 hat euch auch diesmal die ERBEN Spätlese am meisten überzeugt, sodass sich unser Klassiker erneut mit dem Titel „Lieblingsweißwein der ERBEN Gemeinschaft“ schmücken darf. An dieser Stelle verraten wir euch gerne, dass uns dieses Ergebnis ganz besonders freut, denn die ERBEN Spätlese ist der Wein, mit dem die Erfolgsgeschichte unserer Marke vor über fünfzig Jahren begonnen hat – daher liegt sie uns besonders am Herzen.

Wer also noch mit der Familie oder dem Partner diskutiert, welcher Wein an den Feiertagen zum Festessen serviert werden soll, kann jetzt selbstbewusst auf unser Testergebnis verweisen und die ERBEN Spätlese auf den Tisch bringen. Selbstverständlich macht euer Lieblingswein auch als Geschenk unterm Christbaum eine gute Figur. Jetzt die ERBEN Spätlese in unserer Prämienwelt oder im Online-Shop bestellen!*

Eure Annika

#erbeninspiriert
#erbenzumfest

*Bestellungen im Online-Shop bis zum 20.12.2017 werden voraussichtlich bis zum 23.12.2017 geliefert.

 

Lass krachen: Selbst gemachte ERBEN Weingläser für die Silvester-Party

In der zweiten Folge unserer kleinen Basteltipp-Reihe haben wir euch gezeigt, was man Schönes mit Korken aus ERBEN Weinflaschen anstellen kann. Heute geht es um leere ERBEN Weinflaschen, denn auch diesen könnt ihr ganz einfach ein zweites Leben einhauchen. Unsere Empfehlung: Die leeren Flaschen nach den Feiertagen nicht zum Container schleppen, sondern sie in kreative Gläser für die Silvester-Party verwandeln!

Was man braucht:

  • leere Weinflaschen
  • Glasschneider – auf diversen Online-Plattformen erhältlich
  • Schmirgelpapier (Das Glas sollte nur unter fließendem Wasser abgeschmirgelt werden!)
  • ACHTUNG: Wer keinen Glasschneider zur Hand hat, kann es mit dem Schnur-Trick versuchen. Die Schnur in Spiritus tränken, um die Flasche wickeln und anzünden. Dabei die Flasche waagerecht halten und gleichmäßig drehen, bis die Schnur abgebrannt ist. Danach die Flasche abwechselnd mit kaltem und heißem Wasser begießen, bis sich der untere Teil der Flasche abtrennt.

So wird’s gemacht:

  1. Glasschneider um die Flasche legen und auf gewünschte Höhe positionieren.
  2. Die Flasche im Glasschneider gleichmäßig drehen, bis das Messer einen kompletten Kreis in die Flasche geritzt hat.
  3. Flasche abwechselnd unter kaltes und heißes Wasser halten, damit sich der untere Teil vom unteren Teil der Flasche trennt.
  4. Jetzt nur noch das neue ERBRN Glas am Rand mit Schmirgelpapier abschleifen und Prost! 😊

Eure Annika

#erbeninspiriert
#erbenzumfest

PS: Bitte nur in sicherer Umgebung von nicht brennbaren Gegenständen und außerhalb der Reichweite von Kindern durchführen. F. W. Langguth Erben haftet nicht für Schäden, die durch die Durchführung entstanden sind. Die Verwendung und Durchführung erfolgt auf eigenes Risiko.

Oh Tannenbaum: ERBEN Korken Tannenbäume für Hobbybastler

Heute haben wir einen Basteltipp für alle Fans von ERBEN Inspiration. Für diejenigen von euch, die neu in der ERBEN Gemeinschaft sind: 2017 wurden unsere Inspirationsweine mit dem Titel „Produkt des Jahres” geehrt. Das Spezielle an dieser Serie: den ERBEN® Abendsonne Spätburgunder und den ERBEN® Mondschein Riesling haben wir gemeinsam mit unserer Community im Rahmen eines Crowdsourcing-Verfahrens entwickelt. Auf ausdrücklichen Wunsch unserer Mitglieder verfügen die beiden Flaschen über einen Korken, nicht über einen Schraubverschluss. Wer über’s Jahr fleißig gesammelt hat, ist jetzt klar im Vorteil und kann sich einen Weihnachtstraum ganz einfach mit einem ERBEN Korken Tannenbaum erfüllen! Alle Hobbybastler, denen das nötige Zubehör fehlt, können sich entweder ein kleines oder großes Korkenset in unserer Prämienwelt bestellen.

Was man braucht:

  • Heißklebepistole + Heißkleber
  • Kleiner Baum (17 cm hoch): 28 Korken
  • Großer Baum (28 cm hoch): 67 Korken

So wird’s gemacht:

  1. Korken für Korken mit Heißkleber zusammenkleben
  2. Die Korkenreihen übereinanderlegen und einzeln mit Heißkleber zusammenkleben

Wenn euch unsere weinselige Bastelanleitung inspiriert hat und ihr euch selbst an einem ERBEN Korken Tannenbaum versuchen wollt, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr anschließend das Ergebnis mit uns teilt! Einfach ein Foto machen und bei Instragam oder Facebook einstellen und mit unseren Hashtags versehen.

Eure Annika

#erbeninspiriert
#erbenzumfest

And the winner is: Rahmgulasch!

Gönnt euch was! Bei diesen eisigen Temperaturen braucht man schließlich etwas Warmes im Bauch! Wir empfehlen: Rahmgulasch nach dem Rezept von unserem lieben Mitglied Dahlia.

Und da das Rezept nicht nur optisch etwas hermacht, sondern auch noch köstlich schmeckt, wurde es von unserer „Rezept des Monats”-Jury einstimmig zum kulinarischen Gewinner des Novembers gewählt. Dieser stand ganz unter dem Motto „Deftig & Herzhaft”. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, liebe Dahlia! Dein Gewinn sollte sich bereits auf deinem Konto bemerkbar machen. ;-)

Ihr wollt nächsten Monat mitmachen und euch die Chance auf 1.000 Oechsle eröffnen? Dann reicht jetzt hier euer Rezept zum aktuellen Thema „Weihnachten” ein und überzeugt uns durch Kreativität und Geschmack! Wir verlosen auch im Dezember wieder einen satten Gewinn unter der Rubrik „Rezept des Monats”.

Ran an den Herd, fertig, los!

Advent, Advent: Der ERBEN Weinflaschen Adventskranz zum Selberbasteln

Blutet euch nicht auch manchmal das Herz, wenn ihr eure leeren ERBEN Weinflaschen dem Glascontainer anheim gebt? Das muss nicht sein! Zum Start der besinnlichen Zeit des Jahres zeigen wir euch, wie ihr eure Erinnerungen an einen schönen Abend bewahren und euren Flaschen ein zweites Leben schenken könnt. Upcycling heißt das Zauberwort. Probiert es einfach mal aus!

Was man braucht:

  • 4 leere ERBEN Weinflaschen
  • 4 Kerzen
  • Schwarze Pappe
  • Permanent Spray
  • Schnur
  • Locher
  • Lackstift
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Klebeband, Kreppband, Tesa-Film
  • Vorlagen: Tannenbaum, Hirsch
  • Deko: Zimtstangen, Kunstschnee, getrocknete Orangen etc.

So wird’s gemacht:

  1. Weihnachtliche Vorlagen, wie zum Beispiel den Tannenbaum, ausschneiden und auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband versehen und auf die Flaschen kleben
  2. Flaschen mit Permanent Spray besprühen und ca. 2 Stunden trocknen lassen; Ränder mit Klebeband o. ä. abkleben
  3. Vier runde Kreise ausschneiden und mit Zahlen von 1 bis 4 beschriften, am oberen Rand mit einem Locher ein Loch für die Schnur stanzen und die Schnur durchfädeln
  4. Wenn die Flaschen getrocknet sind, können Klebeband und Vorlagen vorsichtig entfernt werden
  5. Schwarze Kreise mit den Zahlen von 1 bis 4 mit der Schnur am Flaschenhals befestigen
  6. Kerzen in die Flaschenöffnung stecken, bei Bedarf kürzen
  7. Zum Schluss kann man rund um die Flaschen noch festliche Deko drapieren, z. B. Zimtstangen, getrocknete Orangen, Kunstschnee oder Tannenzapfen
  8. Kerzen anzünden, ERBEN Weinchen einschenken und genießen!

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns an eurer weihnachtlichen Bastelstunde teilhaben lasst. Einfach ein Foto auf Facebook oder auf Instagram hochladen und mit dem Hashtag #erbeninspiriert versehen. Selbstverständlich könnt ihr uns eure Fotos auch per E-Mail schicken. Wir sind gespannt auf eure Ergebnisse!

Eure Annika

#erbeninspiriert
#erbenzumfest

Erst das Türchen, dann das Weinchen: Der ERBEN Adventskalender

Viele von euch, liebe Mitglieder, schauen hier in der ERBEN Gemeinschaft einmal täglich vorbei, um zum Beispiel die neue Aufgabe beim ERBEN Quiz zu lösen. Wir möchten an dieser Stelle einmal kurz innehalten und euch von ganzem Herzen danken für die große Treue, die ihr uns und unseren Weinen entgegenbringt. Danke, danke, danke!

Ab sofort gibt es jeden Tag bis zum 24. Dezember mindestens noch einen zweiten guten Grund für einen Besuch unserer Seite. Denn heute geht unser ERBEN Adventskalender an den Start. Hinter jedem der 24 Türchen verbirgt sich eine kleine Überraschung, mit der wir eure Treue belohnen möchten. Anders als die Quizaufgabe, von der wir wissen, dass sie für gewöhnlich schon am Vormittag bei einer Tasse Kaffee gelöst wird, schlagen wir euch vor, dass ihr unsere  Türchen am Abend öffnet, vielleicht bei einer guten Flasche Wein aus unserem Haus, frei nach dem Motto: „Erst das Türchen, dann das Weinchen”.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir euch auf unseren Online-Shop hinweisen. Wer auf der Suche nach passenden Geschenken ist, findet hier von uns sorgfältig kuratierte Weinpräsente, mit denen ihr unterm Christbaum auf jeden Fall eine gute Figur abgebt. Wie wär’s zum Beispiel mit unserem Produkt des Jahres 2017 ERBEN Inspiration im Geschenkset? Wenn ihr individuelle Weihnachtswünsche erfüllen möchtet, sagt dem Christkind Bescheid oder wendet euch einfach direkt an uns. Gerne erstellen wir euch auch ein persönliches Angebot.

Eure Annika

#erbenzumfest