Das ERBEN Quiz macht eine kleine Pause

Man soll die Dinge ja immer positiv sehen, deswegen fangen wir heute mal mit der guten Nachricht an:

Liebe ERBEN Quiz-Süchtigen da draußen,

ihr könnt euch in den nächsten Wochen voll und ganz auf den Geschmack eures Morgenkaffees konzentrieren, ohne euch dabei das Hirn zermartern zu müssen, wie die richtige Antwort auf die Frage des Tages lautet ;-)

Coffee GIFs - Find & Share on GIPHY

Nicht ganz so positiv ist der Umstand, dass wir feststellen mussten, dass es beim Quiz in den letzten Wochen leider nicht immer mit rechten Dingen zugegangen ist. Das ist vielen Mitgliedern nicht entgangen, die uns per Mail und in den Kommentaren hier im Blog darauf aufmerksam gemacht haben. Allen achtsamen Mitspielern, die uns geschrieben haben, sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, in diesem Jahr keinen Oechsle-Star aka Oechsle-Königin bzw. Oechsle-König zu küren. Denn wir sind der Meinung, dass den ERBEN Thron nur jemand erklimmen sollte, der dazu faire Mittel einsetzt. Wir sind ja hier schließlich nicht in Westeros bei Game of Thrones, sondern im beschaulichen Traben-Trarbach an der schönen Mosel ;)

Wir haben beschlossen, mit dem Quiz eine kleine Pause einzulegen, um in der Zwischenzeit nicht nur neue, knifflige Fragen auszuhecken, sondern auch um uns noch einmal grundsätzliche Gedanken zu den Spielregeln und zur Mechanik des ERBEN Quiz‘ zu machen. Anfang November starten wir dann mit frischen Ideen und neuen Fragen ins Trainingslager.

Wenn Ihr Ideen und Vorschläge habt, wie wir das ERBEN Quiz verbessern können, freuen wir uns auf Nachricht von euch – entweder hier in den Kommentaren oder per Mail.

Wir freuen uns schon darauf, wenn es demnächst wieder heißt:

Topp, der Korken quillt!

Eure Annika

 

25 comments

    1. Zuallererst möchte ich dem „Erben-Team“ für die tolle Sommeraktion des ERBEN Quizes danken, es hat großen Spaß bereitet, jeden Tag aufs Neue die Fragen zu beantworten. Ich finde es sehr bedauerlich, dass es in diesem Jahr zu solchen Unregelmäßigkeiten kam. Auch ich wußte auf so manche Frage keine Antwort und habe dann einfach geraten, mal mit Glück und häufig auch mit Pech. Ich kann mir nur im Namen aller fleißigen und ehrlichen Mitspieler wünschen, auch in Zukunft um Oechsle spielen zu dürfen. Eure Fragen und Antworten sind einfach kreativ, interessant und zum Teil sehr lehrreich. Bleibt also für uns weiterhin so fleißig und wir überlegen gemeinsam, wie man in Zukunft das Spiel noch ehrlicher gestalten kann.

  1. :) Das ist super von Euch. Hatte mich die ersten Tage auch echt gewundert, es vergehen ja schon paar Sekunden um die Frage und Antworten überhaupt erstmal zu lesen. … Freue mich wenn es dann weiter geht. Liebe Grüße

  2. Die Zeit die Fragen genau zu lesen finde ich auch zu kurz, deshalb lieber mehr Zeit, weniger Punkte ebenfalls in Ordnung. Vielleicht sollten die Fragen auch etwas allgemeiner gehalten werden und nicht immer nur „Fachfragen“ die nur Winzer oder Weinfachleute beantworten können

    1. Vielen Dank dass Erben anscheinend meinen Post ernst genommen, überprüft hat und auch zu meiner Meinung gekommen ist. Es war einfach so eindeutig dass ich es los werden wollte. Für alle an der Erben Gemeinschaft interessierten und ehrlichen Nutzer ist es halt wahnsinnig schade dass manche Menschen so agieren.
      Was ich noch sagen wollte: Ich hatte nur die 3 „Besten“ aufgeführt weil diese unehrlichen Nutzer richtig viele Oechsle und damit Geld bekommen. Bei den nachfolgenden Besseren sah es aber auch nicht wirklich besser und nicht nach Manipulation aus. Deswegen mein Ratschlag einen IT-Spezialisten engagieren der die Lücken kennt und abstellt.
      Meine Frage wäre:Wie ich geschrieben habe steht in den Bedingungen dass Oechsle wieder entzogen werden können. Ist das als kleine Strafe passiert? Denn rechtlich erfüllt so ein Verhalten mehrere Straftatbestände. Unter anderem Betrug. Könnte als sogar zur Anzeige kommen. Fliegen die unehrlichen Mitglieder denn jetzt raus?
      Was ich schön und fair fände wäre dass die 3 Preise unter allen ehrlichen Mitgliedern verlost werden, oder es Sonderpreise für das eifrige mitmachen gibt. Ist das in Planung?
      Liebe Grüße und eine schöne Zeit euch allen.

      1. Mit Betrug hat das nichts zu tun – man konnte einfach vor Beantwortung der Quizfrage die Seite schließen, bei Google nachlesen und dann das Quiz neu starten. Dadurch hatte man natürlich, wenn man schnell war, eine gute Chance auf die 60 Oechsle.
        Das ist aber ein Fehler von Erben und nicht von den Teilnehmern.
        Ich finde es ein Unding, den Teilnehmern Straftaten vorzuwerfen und einen Ausschluss zu fordern, nur weil man selber unwissend ist.

      2. Hallo, das als Betrug auszulegen ist nicht richtig. Googeln ist nicht verboten und das bei neu laden der Seite die Öchsle wieder bei 60 sind ist ein Systemfehler für den der Nutzer nichts kann. Da man dieses aber selbst nicht verhindern kann müsste das quiz abgebrochen werden. Dann würde man aber keine öchsle bekommen was auch nicht richtig ist. Diese Personen aber als Straftäter hinzustellen ist Verleumdung und damit eine Straftat welche auch geahndet werden kann falls einer der ersten drei Anzeige erstattet. Daher Vorsicht mit solchen Aussagen. Ansonsten denke ich das wir hier freundlich bleiben sollten.

  3. Liebes Erben Team !
    Auch ich habe mich gefragt wie man in so kurzer Zeit so viele Oechsle erspielen kann.
    Gut das das alles jetzt überdacht wird!!!
    Wir ehrliche Mitrater danken es euch!
    Lg

  4. Auch ich finde wie meine ganzen Vorschreiber ,das eure Entscheidung , dieses Jahr keinen Oechslekönig/in zu küren richtig ist.Gut das ihr euch die Zeit nehmt um alles noch einmal zu überdenken.

  5. Ich finde es auch super. Ich dachte mir auch schon immer, das es an meinem langsamen Internet liegt, das man weniger Oechsle bekommt. Teilweise waren es ja auch lange Antworten, die man sich erst einmal durchlesen musste.

  6. Auch ich finde Eure Entscheidung RICHTIG! Ich habe mich gewundert, wie manche Mitspieler soviele Oechsle in so kurzer Zeit erspielen konnten.
    Liebe Grüße aus NRW nach Traben-Trabach

  7. Ich habe mich auch gefragt wie manche es so schnell geschafft haben immer die volle Punktzahl zu bekommen.
    Das höchste was ich erreicht habe waren 43 Punkte und ich habe mich riesig gefreut . Bin gespannt was ihr macht und eure Entscheidung finde ich gut

  8. Super Entscheidung, ich hatte mich ja ganz am Anfang schon über die vielen ,,Hellseher“ gewundert. Das konnte einfach nicht mit rechten Dingen zugehen. Aber beim Quiz geht’s es doch darum Wissen zu testen und nicht zu erfahren wer am besten alle Fairness umgehen und mit Hilfe von welchen Tricks und Betrügereien auch immer, am schnellsten die Frage beantworten kann. Solch ein Oechsle König hat den Titel meiner Meinung nach nicht verdient. Die Idee die zu unrecht ergaunerten Oechsle abzuziehen finde ich gut, damit die Betreffenden auch merken das es sich nicht lohnt nicht fair zu sein, aber diese Mitglieder auszuschließen finde ich zu hart, denn die Möglichkeiten zum ,,Bescheißen“ sind ja gegeben und man braucht sich dann nicht wundern das manche diese Möglichkeit auch nutzen.
    Ich freue mich schon wie die vielen anderen wenn es weiter geht und dieses mal vielleicht auch mit mehr Fairness.
    Liebe Grüße an das Team.

  9. Das ist eine sehr gute Entscheidung,und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen….es geht hier um Fairness und Rätselspass….und sich Öchsle zu erschleichen,geht so garnicht…und man sollte sich wirklich überlegen,diese schwarzen Schafe in irgendeiner Form zu bestrafen…..

    Liebe Grüße und Alles Gute an das Erbenteam

  10. Hi! Ich kann mich nur anschließen. Finde es gut dass man hier alles neu überdenkt. Auch ich habe mich gefragt wie das sein kann dass man in so kurzer Zeit so viele Oechsle sammeln kann. Ich lag entweder daneben oder hatte höchstens mal um die 50 Oechsle. Bis ich mir die Frage und die möglichen Antworten durchgelesen hatte waren ja schon etliche Sekunden verstrichen.
    Daher finde ich eure Entscheidung keinen Oechsle König/Königin zu küren gut!

  11. Schade, es gibt halt wie immer im Leben Menschen die durch ihr Verhalten den Sinn und in unserem Fall mit viel Spaß am Quiz, zerstören. Wenn eine Möglichkeit bestehen sollte, bin ich für Kündigung der Mitglieder. So etwas kann man nicht akzeptieren.

  12. Ich habe mich nicht gefragt was da los ist.. Ich habe gleich gewusst, dass solche Highscores nur mit Multiaccounting funktionieren. Manche Fragen kann man nicht mal eben in weniger als 5 Sekunden beantworten. Aber schön, dass ihr so reagiert :) Schade, dass das Quiz jetzt erstmal nicht stattfindet aber besser so als dieser ganze „Beschiss“. Es geht ja auch um umgerechnet viel Geld bei der Verlosung.

    Also Krone richten und weiter machen. Viel Glück bei der nächsten Runde! Auch für die fleißigen Quizer :)

  13. Vielen Dank für all eure Kommentare! Es freut uns, dass so viele unserer Mitglieder hinter unserer Entscheidung stehen.
    Wir möchten euch aber auch bitten, in euren Kommentaren und eurer Kritik sachlich zu bleiben und euch nicht gegenseitig persönlich anzugreifen!
    Dies gehört zu unseren Hausregeln und liegt uns sehr am Herzen!
    Damit möchten wir dieses Thema nun beenden und betonen, dass das Besondere an der ERBEN Gemeinschaft die gemeinsamen Werte sind, die wir alle miteinander teilen. Das steht für uns im Vordergrund!
    Und nun wünschen wir euch ein erholsames Wochenende!

    Euer Team der Erben Gemeinschaft

  14. Auch ich hab mich gewundert das man alle fragen richtig haben kann und immer 60 oechsle hat. Ob jemand nun von Erben ausgeschlossen werden sollte sollte das Erbenteam entscheiden. An die die sich hier freisprechen sollte gesagt sein das bevor die frage eingeblendet wurde ein hinweis vorher erschien wo einem mitgeteilt wurde wenn man die seite schliesst gilt das Quiz als verloren. Nun liegt wohl der Fehler auf der Erbenseite, dennoch bin ich der Meinung das man von sich selbst aus das Spiel fair bestreiten sollte. Man könnte es verstehen wenn am Ende ein wahnsinniger Preis, der mein Leben verändern würde, herauskommt. Das Erbenteam gibt jeden der sich einloggt oechsle und für,s Quizzen auch und am Ende kann man sich eine Prämie aussuchen und bekommt alles in allem auch umsonst zugesandt. Es steht also der Spass im Vordergrund. Also sollte sich mal jeder von den Schummlern fragen ob das so viel Sinn macht. Diese Mitglieder rauszuwerfen ist fast so sinnlos wie das Handeln derer da sie sich ja wieder unter anderem namen neu anmelden würden. Charakterlich ist das unterste Schublade.
    Leid tut es mir für die ehrlichen Quizzer aber vor allem für das Erbenteam, die sich hier einsetzen um etwas auf die beine zu stellen und werden damit nicht grad belohnt. Das war wohl nicht im Sinne des erfinders. Auf das es besser wird beim nächsten mal.

  15. Vielleicht sollte man dieses Mal ausnahmsweise den Oechsle-Star (und die Oechsle) an den-/diejenige vergeben, der/die über seine richtig gelösten Fragen den niedrigsten durchschnittlichen Oechsle-Wert erzielt hat (quasi als Ausgleich für die Hochleistungsbot-Schummler).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.