Bruschetta Italiana – Buon appetito!

Nach einem langen Arbeitstag habe ich mir diesmal die Zeit genommen, um es euch gleich zu tun und auch mal ein leckeres Rezept wie die aus unserem Rezeptbuch für euch zu erstellen.

Unser Thema „Snacks und Häppchen“ gibt natürlich einiges her an kreativem Input – Canapés, Sushi oder Tapas! Alles wirklich sehr leckere Häppchen, aber für mich kommt nichts an meinen ultimativen Party Snack ran. Der ist nicht nur sehr einfach in der Zubereitung und ein echter Klassiker der italienischen Küche, er passt auch einfach zu jeder Festivität. Egal, ob als Party Snack, als Vorspeise oder einfach so – Bruschetta Italiana geht einfach immer!

Was ihr dazu braucht?

1 kg Tomaten

1 Italienisches Weißbrot

4 Zehen Knoblauch

1 Bund Basilikum

Olivenöl

Meersalz

Pfeffer

Und so wird’s gemacht:

Zuerst schneidet ihr die Tomaten in kleine Würfel. Je kleiner, desto besser fürs spätere Anrichten. Danach schneidet ihr 3 Zehen Knoblauch in feine Scheiben und mischt diese unter die Tomatenwürfel. Anschließend würzt ihr das Ganze mit Meersalz und Pfeffer und lasst es ca. 15 Minuten ziehen.

In der Zwischenzeit heizt ihr den Backofen auf 200° C vor, nehmt das italienische Weißbrot (hier kann auch jedes andere Baguette oder Weißbrot nach Belieben verwendet werden) und schneidet es in ca. 3 cm breite Scheiben. Mein Tipp: Die Weißbrotscheiben mit etwas Olivenöl beträufeln und mit einer Zehe Knoblauch einreiben, dann wird’s besonders lecker! Die Weißbrotscheiben dann auf ein Backblech legen und ca. 10 Minuten kross backen.

Während die Weißbrotscheiben im Ofen sind, widmet ihr euch wieder der Tomatenmischung. Diese kann nun mit einem Schuss Olivenöl und gehackten Basilikumblättern abgerundet werden. Wenn die Weißbrotscheiben schön kross sind, werden diese aus dem Ofen genommen und mit der Tomatenmischung angerichtet.

Dazu habe ich ein leckeres Glas ERBEN Abendsonne Spätburgunder genossen!

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen!

Eure Annika

Neues aus dem Jubiläums-Weinberg: Vorbereitungen aufs ERBEN Winzerfest

In aller Frische war ich heute Morgen im ERBEN Jubiläums-Weinberg unterwegs. Der Nebel stand noch tief im Tal, sodass man nicht mal die Stadt sehen konnte.

Der Anlass dafür war, dass bald das ERBEN Winzerfest steigt und noch einige Vorbereitungen getroffen werden müssen. Angefangen haben wir damit, dass wir die Schilder der Rebstockpaten geprüft haben, denn leider kommen nicht alle unverseht über den Winter und müssen somit ausgetauscht werden.

Geerntet wurden die Trauben im Weinberg noch nicht, aber in den kommenden Wochen sind auch sie an der Reihe. Es ist auf den Bildern schön zu erkennen wie reif die Trauben mittlerweile schon sind.

Freut ihr euch schon auf das diesjährige Winzerfest? ;-) Bald ist es soweit und das Team der ERBEN Gemeinschaft kann es kaum erwarten, euch (wieder) zu treffen!

Pikante Wraps deluxe!

Ihr habt Lust auf einen herzhaften und pikanten Snack für zwischendurch oder wollt gern einmal auf den Braten am Abend verzichten und dafür lieber nur eine Kleinigkeit zu euch nehmen?

Dann empfehlen wir euch die Rezeptidee von unserem lieben Mitglied Froedo01 „Pikante Wraps – vegetarisch“. Das Rezept schmeckt wunderbar – versprochen! – und lässt sich schnell zubereiten.

Und so wird´s gemacht: Als Zutaten benötigt ihr 2 frische, geraspelte Möhren, 2 gehackte Gewürzgurken, 1 rote, gewürfelte Paprika, 1/2 gewürfelte Salatgurke, 2 gehackte Tomaten, 1/2 Eisbergsalat, 1 Päckchen Wraps (6 Stück) und eine Asia-Sause süß-scharf.

Die Zubereitung gelingt schnell und einfach: Das Gemüse wird als Erstes in einer Schüssel vermengt und die Wraps werden mit jeweils zwei Teelöffeln Asia-Sauce bestrichen. Das Gemüse wird nun darauf verteilt und die Wraps werden zu Rollen geformt. Jetzt lasst ihr das Ganze für etwa 10 Minuten ruhen und schneidet die Wraps dann in der Mitte durch und könnt sie auch schon servieren :-)

Dazu passt wunderbar ein Glas ERBEN Dornfelder Rosé Trocken. Dieser spritzig-aromatische, himbeerfarbene Wein mit feinherbem Abgang passt perfekt zu Pizza, Pasta, Sommergemüse und Salaten. Zum Wohl!

„Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten“: die Auktionstickets sind vergeben!

Okay, wir geben’s zu: Am Dienstag haben wir den ganzen Tag gebannt auf unsere Screens geschaut und der Refresh-Button war unser bester Freund, denn Dienstag war der Tag der Entscheidung. Zum ersten Mal haben wir unter dem Dach der ERBEN Gemeinschaft eine Versteigerung durchgeführt und je weiter der Zeiger auf 17:30 Uhr, dem Ende der Frist, vorrückte, desto mehr stieg die Spannung, denn die Frage war: Wer bekommt am Ende den Zuschlag für die drei Tickets zum ERBEN Winzerfest 2017?

Wie es sich für eine zünftige Auktion gehört, gab es ganz zum Schluss noch neue, überraschende Einsteiger und dramatische Führungswechsel, bevor die drei glücklichen Besitzer schließlich feststanden. Wir freuen uns beim Gipfeltreffen der ERBEN Gemeinschaft im Oktober folgende Mitglieder begrüßen zu dürfen:

Platz 1: Eva90
Platz 2: Maehnenwolf
Platz 3: Jollymaus        

Allen, bei denen es diesmal nicht gereicht hat, entweder weil das Konto nicht genügend Oechsle aufwies oder weil sie keine Gelegenheit hatten, das Auktionsende live zu verfolgen, sei an dieser Stelle Trost gespendet. Die nächste Gelegenheit kommt bestimmt. Was haltet ihr generell vom Auktionsverfahren hier in der ERBEN Gemeinschaft? Wir freuen uns wie immer auf euer Feedback!

Eure Annika

Für den kleinen Hunger zwischendurch: herzhafte Hackschnecken!

Der Herbst ist da und mit etwas Glück beschert er uns noch ein paar sonnige, goldene Tage, die wir im Freien verbringen können.

Und da unterwegs sein hungrig macht, kommt hier eine wunderbare Rezeptidee für einen leckeren Snack zwischendurch: Hackschnecken von unserem lieben Mitglied Peringo. Passend zu unserem „Rezept des Monats“-Thema: Snacks und Häppchen.

Dafür braucht ihr folgende Zutaten: 400 g Hackfleisch, 1/2 kleingehackte Zwiebel, 1/2 Zehe fein gehackten Knoblauch und ein Päckchen Blätterteig.

Für die Zubereitung rollt ihr als Erstes den Blätterteig aus, vermengt anschließend das Hackfleisch mit dem Knoblauch und den Zwiebeln und würzt das Ganze je nach Geschmack. Nun verteilt ihr das Hackfleisch gleichermaßen auf dem Blätterteig und schneidet es in kleinere Stücke. Jetzt muss das Ganze noch für etwa 20 bis 25 Minuten bei 220 Grad in Ofen und schon habt ihr schmackhafte, herzhafte Snacks für Unterwegs zubereitet.

 

Die Hackschnecken schmecken natürlich auch zu Hause wunderbar und noch viel besser mit einem Glas ERBEN Riesling Halbtrocken! Lasst es euch schmecken!

 

Dieses Rezept zum Thema „Sommerdessert“ solltet ihr unbedingt ausprobieren! Es hat nämlich gewonnen!

Der Sommer ist dabei, sich für dieses Jahr von uns zu verabschieden. Die Tage werden wieder kürzer, morgens kann es schon ganz schön frisch sein und so langsam sollten wir uns auf den herannahenden Herbst einstimmen …

STOPP!

Vorher müssen wir noch etwas Wichtiges erledigen! Es ist nämlich an der Zeit, den Gewinner des letzten „Rezepts des Monats“ zum Thema „Sommerdessert“ zu küren, ihm oder ihr die verdienten Oechsle gutzuschreiben und unsere Glückwünsche zu übersenden.

Liebe(r) Rehbock, der Preis für das leckerste Sommerdessert geht an dich und dein Rezept „Frischkäse-Vamille-Desser mit Trauben“! Und damit sind bereits 1000 Oechsle auf dein Konto gewandert! Wenn das nicht eine schöne Nachricht ist, nicht wahr?

Zum besten Rezept zum Thema „Sommerdessert“ empfehlen wir euch den Müller Thurgau Rivaner Süß, den fruchtig-süßen Vertreter seiner Art. Dadurch passt er harmonisch zu Dessertvariationen!

Wer mitmachen und mit etwas Glück auch 1000 Oechsle gewinnen möchte, ist herzlich eingeladen, hier bei unserem monatlichen Gewinnspiel zum Thema „Rezept des Monats“ mitzumachen. Dieses Mal suchen wir kreative Rezeptideen rund um das Thema Snacks und Häppchen :-)

Möge das beste Rezept gewinnen!

Das ERBEN Quiz macht eine kleine Pause

Man soll die Dinge ja immer positiv sehen, deswegen fangen wir heute mal mit der guten Nachricht an:

Liebe ERBEN Quiz-Süchtigen da draußen,

ihr könnt euch in den nächsten Wochen voll und ganz auf den Geschmack eures Morgenkaffees konzentrieren, ohne euch dabei das Hirn zermartern zu müssen, wie die richtige Antwort auf die Frage des Tages lautet ;-)

Coffee GIFs - Find & Share on GIPHY

Nicht ganz so positiv ist der Umstand, dass wir feststellen mussten, dass es beim Quiz in den letzten Wochen leider nicht immer mit rechten Dingen zugegangen ist. Das ist vielen Mitgliedern nicht entgangen, die uns per Mail und in den Kommentaren hier im Blog darauf aufmerksam gemacht haben. Allen achtsamen Mitspielern, die uns geschrieben haben, sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, in diesem Jahr keinen Oechsle-Star aka Oechsle-Königin bzw. Oechsle-König zu küren. Denn wir sind der Meinung, dass den ERBEN Thron nur jemand erklimmen sollte, der dazu faire Mittel einsetzt. Wir sind ja hier schließlich nicht in Westeros bei Game of Thrones, sondern im beschaulichen Traben-Trarbach an der schönen Mosel ;)

Wir haben beschlossen, mit dem Quiz eine kleine Pause einzulegen, um in der Zwischenzeit nicht nur neue, knifflige Fragen auszuhecken, sondern auch um uns noch einmal grundsätzliche Gedanken zu den Spielregeln und zur Mechanik des ERBEN Quiz‘ zu machen. Anfang November starten wir dann mit frischen Ideen und neuen Fragen ins Trainingslager.

Wenn Ihr Ideen und Vorschläge habt, wie wir das ERBEN Quiz verbessern können, freuen wir uns auf Nachricht von euch – entweder hier in den Kommentaren oder per Mail.

Wir freuen uns schon darauf, wenn es demnächst wieder heißt:

Topp, der Korken quillt!

Eure Annika

 

Wir versteigern die letzten Tickets für das Winzerfest 2017! Jetzt mitmachen!

Aufgepasst, liebe Mitglieder der ERBEN Gemeinschaft! Hier habt ihr jetzt noch einmal die Chance, am Winzerfest 2017 teilzunehmen und gemeinsam mit uns und anderen ERBEN-Fans ein Wochenende an der wunderschönen Mosel zu verbringen.

Bis zum 12. September um 17:30 Uhr könnt ihr an unserer Versteigerung teilnehmen. Wenn ihr am Ende der Aktion zu den drei Höchstbietenden gehört, ist euch eines der drei letzten Tickets für das ERBEN Winzerfest 2017 sicher!

Was euch hier bei uns in Traben-Trarbach vom 13. bis zum 15. Oktober erwarten wird, könnt ihr hier nachlesen und euch schon einmal auf ereignisreiche Tage im Wein einstimmen.

Wir freuen uns auf euch und toi, toi, toi!

Eure Annika