Rezept der Woche: Kartoffeln mit Rahmspinat-Edelpilzkäse-Füllung

rdw

In dieser Woche zeigen wir euch ein tolles Rezept von der lieben Polina (Amina). Es sind Kartoffeln mit Rahmspinat-Edelpilzkäse-Füllung.

026-324x324

 

Es hat den Anschein, dass der Sommer nun endlich zu uns nach Deutschland kommt. Deswegen habe ich heute wieder ein Rezept ausgewählt, das perfekt zu einem Grillabend mit den Liebsten passt.

Es ist nicht viel nötig, um die leckeren Kartoffeln vorzubereiten. Lediglich Kartoffeln, Spinat, Edelpilzkäse und Crème fraîche.

Als erstes wird der Rahmspinat in einem Topf aufgekocht. Danach kann die Crème fraîche und der Edelpilzkäse dazu gegeben werden. Je nach Geschmack kann das Ganze noch nachgewürzt werden. Alles gut abschmecken und schon ist die Füllung fast fertig.

Nun werden die Kartoffeln gekocht. Diese können gerne schon zeitgleich mit dem Spinat aufgestellt werden, das spart einige Minuten. Nachdem die Kartoffeln gar sind, schneidet man eine Art Deckel ab, um dann mit einem Löffel die Kartoffeln auszuhöhlen. Die Masse wird mit der Spinat-Käse-Mischung vermengt und zu guter Letzt noch einmal gewürzt, um anschließend in die Kartoffeln gefüllt zu werden.

Die gefüllten Kartoffeln werden in eine Auflaufform gelegt und im Backofen bei 160° C Heißluft 20 Minuten gebacken.

Nun kann endlich aufgetischt werden. Zu den leckeren Kartoffeln passt ein frischer Blattsalat hervorragend und auch frisch gegrilltes Fleisch macht sich dazu gut. Fertig ist ein gelungenes Grillfest!

Eins darf natürlich nicht fehlen: der Wein! Wir haben den Erben Riesling halbtrocken dazu ausgewählt. Ein leichter Weißwein mit klarer und frischer Säurestruktur, die super mit der Füllung harmoniert.

Also genießt die Sonnenstunden und probiert die Kartoffeln mit Rahmspinat-Edelpilzkäse-Füllung bei einem gemütlichen Grillabend mal aus! Wir wünschen viel Spaß dabei :-).

Vielen Dank, liebe Polina, für das tolle Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.