Rezept der Woche: Cantuccini-Schnittchen mit Erdbeeren

rdw

In dieser Woche kommt unser „Rezept der Woche“ von Gaby (mucky). Es sind die Cantuccini-Schnittchen mit Erdbeeren.

catuccini-schnittchen-mit-erdbeeren-1

Kuchen ganz ohne Backofen backen? Hier ist die Zubereitung dafür! :-)

Zur Vorbereitung wird Espresso gekocht, der dann abkühlen muss. Danach wird Kaffeelikör in den kalten Espresso gegeben.

Nun werden Frischkäse, Quark, Kakaopulver und Zucker in einer Schüssel zusammen zu einer Creme verrührt. Jetzt sind die Cantuccini dran. Ein Teil wird in einer 15 x 15 großen Auflaufform verteilt. Diese Schicht wird dann mit dem Espresso getränkt. Die fertige Creme wird nun auf den Cantuccini verstrichen.

Das Obst könnt ihr euch gerne selbst aussuchen, doch Gaby liebt Erdbeeren auf ihren Cantuccini :-) Das Obst wird in Scheiben geschnitten und auf der Creme verteilt, die restlichen Cantuccini werden zerbröselt und für einen leckeren Crunch auf die Früchte gestreut. Der letzte Rest des Espressos wird noch darüber gegossen und mit der letzten Schicht der Creme aufgefüllt.

Den Kuchen für mind. 2–3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren wird noch ein wenig Kakaopulver gestreut und wer möchte, kann zum Schluss noch etwas grob geriebene Schokolade darüber geben.

Welcher ERBEN Wein passt wohl am besten zu den Cantuccini-Schnittchen mit Erdbeeren? Wir haben uns für den lieblichen Erben Spätburgunder entschieden. Er passt super zu den Aromen des Espressos und verleiht den Früchten noch mal eine fruchtige Note.

Na, seid ihr auch so begeistert von Gabys Rezept wie wir? Dann macht es doch einfach nach. Wir wünschen viel Spaß dabei :-)

Vielen Dank, liebe Gaby, für das tolle Rezept.

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.