Rezept der Woche: Hugo – ein erfrischender Sommerdrink

rdw

In dieser Woche stellen wir euch DAS Sommer-Rezept 2016 vor, das ihr euch unbedingt merken solltet! Es lautet: Hugo – erfrischender Sommerdrink von unserer Kollegin Christa Kivelitz.

Verena hat schon ordentlich Holunderblüten gesammelt

Verena hat schon ordentlich Holunderblüten gesammelt

Dieses Bild ist von der lieben Verena. Sie hat sich am Wochenende die Zeit genommen und sich auf die Suche nach Holunderblüten gemacht. Und wie genau das Rezept lautet, kann uns Frau Kivelitz sehr gut erklären.

Um einen selbstgemachten frischen Hugo herzustellen, benötigt man den Saft von zwei reifen Zitronen, die man dann mit einer 1/2 Tasse Wasser und Zucker verrührt. Man rührt das Ganze so lange, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Nun kommen wir zu den Holunderblüten: Diese werden „kopfüber“ in den Saft gelegt und müssen über Nacht gut durchziehen. Am nächsten Tag kann die Mischung dann durch ein Sieb gegossen und schließlich mit einer Flasche unseres Erben Secco aufgefüllt werden.

Kleiner Serviertipp: Den fertigen Hugo in Gläser füllen und zusätzlich mit etwas Eiswürfeln und ein paar Blättern der Zitronenmelisse dekorieren.

So habt ihr innerhalb kürzester Zeit euren eigenen frischen Hugo hergestellt!

Sobald die ersten Sonnenstrahlen endlich wieder zu sehen sind, solltet ihr das Hugo-Rezept auf jeden Fall ausprobieren. Wir wünschen viel Spaß dabei :-)

Vielen Dank, liebe Frau Kivelitz, für das tolle Rezept!

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.