Rezept der Woche: Gegrillte Honig-Ananas auf Orangenschaum mit Mandelkrokant

RDW

In der heutigen Woche stellen wir euch ein Rezept von Yvonne (Sunny1968) vor. Es ist die „Gegrillte Honigananas auf Orangenschaum mit Mandelkrokant“. Ein fruchtig-süßes Erlebnis, das ein perfektes Dessert abgibt.

100_6772

Nach den Ostertagen, die hoffentlich sehr schmackhaft waren, machen wir heute direkt weiter mit einer ganz besonderen Leckerei!  Süße Ananas gepaart mit Orangenschaum und knusprigem Mandelkrokant von Yvonne. Der Titel lässt einem doch schon das Wasser im Mund zusammenlaufen, oder?

30 Minuten genügen, um dieses leckere Dessert zu servieren. Zunächst wird Milch mit Vanillezucker und Orangenschalen aufgekocht. Damit eine feste Maße entsteht, wird Speisestärke hinzugefügt. In einem kalten Wasserbad, bei ständigem Rühren, lässt man die Masse dann nur noch abkühlen.

Der Mandelkrokant ist ganz easy herzustellen. Mandelstifte mit Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und im heißen Zustand auf Backpapier verteilen. Dann nur noch glatt streichen und trocknen lassen. Die Ananasscheiben werden mit Honig und braunem Zucker eingepinselt.

Nun könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr die Scheiben grillt oder in einer Grillpfanne von beiden Seiten leicht bräunen lasst. In der Zwischenzeit kann die Orangenmilchcreme schaumig geschlagen werden. Zu guter Letzt wird die Creme auf Tellern verteilt und mit der gegrillten Ananas und dem Mandelkrokant angerichtet.

Da die Ananas eine leichte Säure besitzt, harmoniert sie perfekt mit dem Erben Riesling halbtrocken. Auch er besitzt eine leichte Säure und ergänzt sich super mit der Ananas. Aber auch die Orangenmilchcreme mit dem Mandelkrokant passt ideal zum Riesling.

Die Feiertage sind zwar erstmal vorbei, dennoch verdient es dieses Dessert von euch nachgemacht zu werden. Falls ihr es mal ausprobieren möchtet, wünschen wir viel Vergnügen! :-)

Vielen Dank, liebe Yvonne, für das tolle Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.