Rezept der Woche: Aprikosen-Kräuter-Roulade

RDW

In dieser Woche stellen wir euch wieder ein Rezept von der lieben Inge vor. Sie hat uns mittlerweile schon mehr als 20 Rezepte eingesendet, die einfach alle klasse sind! Heute wird ihre Aprikosen-Kräuter-Roulade als ihr drittes Rezept der Woche gekürt.

IMG_4982

Als ich mir dieses Rezept durch gelesen habe, musste ich sofort an den Sommer denken. Mich erinnert es an einen warmen Sommerabend auf der Terrasse mit der ganzen Familie.

Ich glaube aber auch, dass es an den Aprikosen liegt, die mich daran erinnern. Die sind bei warmen Temperaturen genau das Richtige. Leider können wir vorerst noch vom Sommer träumen. Aber vielleicht hilft uns ja das Rezept von Inge, die Wartezeit auf den Sommer etwas angenehmer zu gestalten ;-)

Auf die ausgeklopften Schnitzel werden Senf, Kräuter und die Aprikosen verteilt. Dann werden sie zu Rouladen aufgerollt und mit Speck umwickelt. Als nächstes werden die Rouladen mit Zwiebeln und den restlichen getrockneten Aprikosen angebraten und später mit etwas Wein und Brühe verfeinert. Nachdem sie nun für einige Minuten auf dem Herd vor sich hin geköchelt haben, wird der Schmoransatz püriert und abgeschmeckt. Diese Sauce wird dann mit den Rouladen serviert. Als Beilage empfiehlt uns Inge Reis, dabei ist der Fantasie dennoch keine Grenzen gesetzt.

Der Erben Riesling halbtrocken ist der perfekte Begleiter für die Aprikosen-Kräuter-Roulade. Er ergänzt sich nicht nur super mit dem Putenschnitzel, auch die Aprikosen profitieren von ihm!

Also, wenn ihr auch schon Sehnsucht nach dem Sommer habt, kocht es euch doch einfach mal nach! Wir wünschen euch viel Freude dabei. :-)

Vielen Dank, liebe Inge, für das tolle Rezept und hoffentlich auf noch viele mehr!

Alle „Rezepte der Woche“ von Inge:
Erdbeer-Mozzarella-Ciabatta mit Pistazienpesto
Gefüllte Auberginenscheiben vom Grill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.