Rezept der Woche: Hefezopf

RDW

Vergangene Woche erreichten uns jede Menge Rezepte von neuen Nutzern,  z. B. von montaki (Christian). Er hat uns das Rezept für einen Hefezopf eingesendet, das uns wirklich überzeugt hat.

2016-01-28-07.28.33

Wer dieses Rezept nachbacken möchte, sollte viel Zeit mitbringen. Da es sich um einen Hefeteig handelt, beträgt die Zubereitungszeit mehrere Stunden. Wer möchte, kann den Teig auch über Nacht gehen lassen.

Ist der Teig dann fertig, dauert es gar nicht mehr lange, bis das erste leckere Stück verzehrt werden kann. Er wird geflochten, darf sich noch einmal für 30 Minuten ausruhen und wird zum Schluss mit Ei bestrichen und nach Belieben mit Zucker bestreut.

Nun wird der Hefezopf im vorgeheizten Backofen bei 200° C 45 Minuten gebacken und kann anschließend mit einem Gläschen Wein serviert werden.

Als passenden Wein empfehlen wir euch den Erben Kabinett. Er enthält wenig Säure und gibt dem Hefezopf den perfekten Geschmack.

Vielen Dank, lieber Christian, für das tolle Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.