Rezept der Woche: Vanillekipferl

RDW

In der letzten Woche traf ein Paket bei uns in der Marketingabteilung ein. Das kommt tagtäglich vor, jedoch nur selten mit einer solchen Überraschung darin. Ich kann euch sagen: Wir waren „von den Socken“! Ein Päckchen mit Vanillekipferl! Unser gesamtes Team probierte das äußerst leckere Gebäck und konnte sich diesmal höchstpersönlich vom tollen Rezept aus unserem Erben Rezeptbuch überzeugen. Schnell waren wir uns alle darüber einig: DAS wird unser Rezept der Woche! :-)

Vanillekipferl von Sabine

Vanillekipferl von Sabine

Wer kennt sie nicht, die typisch halbmondförmigen Vanillekipferl? In der Vorweihnachtszeit wird dieses Gebäck mit Vorliebe gebacken. Ich kenne nur wenige Leute in meinem Umfeld, denen Vanillekipferl nicht schmecken.

Das Tolle an ihnen ist, dass sie super schnell herzustellen sind. Wenn man den Teig erst mal zum Kühlen in den Kühlschrank gestellt hat, geht alles ruckzuck. Da die Backzeit nur 10 – 12 Minuten beträgt, kann man die Vanillekipferl, nachdem sie abgekühlt sind, sofort genießen.

Oder man macht es wie Sabine und verschenkt die süßen Leckereien. Die Kipferl dafür in eine schöne Tüte umfüllen, mit Bändern verschließen und verzieren. Schon entsteht ein kleines Geschenk für die Liebsten oder das Langguth Marketing-Team :-) !

Während der „anstrengenden“ Herstellungszeit der süßen Leckerei darf ein Gläschen Wein natürlich nicht fehlen. Wir haben unseren Erben Müller-Thurgau dazu auserkoren. Denn mit seiner betonten Fruchtsüße passt er hervorragend zu Sabines Vanillekipferl.

Lieben Dank, Sabine, für das tolle Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.