Rezept der Woche: Spekulatiustrüffel

RDW

In dieser Woche konnte uns unsere liebe Karina wieder mit einem süßen Rezept erfreuen!

Spekulatiustrüffel von Karina

Spekulatiustrüffel von Karina

Wenn man in dieser Jahreszeit morgens aufsteht, kann man leider keinen Sonnenstrahl mehr am Himmel erwarten. Ganz im Gegenteil, es ist stockdunkel. Die Sonne versteckt sich hinter dicken Wolken und die Temperaturen sinken immer weiter. Und um 20:00 Uhr bricht schon wieder die Nacht herein. Aber was hat das alles mit diesen Spekulatiustrüffeln zu tun?

Ich erkläre es euch: Als ich mal wieder auf der Suche nach einem Rezept der Woche für euch war, ist mir die Anleitung für diese leckeren Spekulatiustrüffel direkt ins Auge gefallen. Denn der Winter naht mit großen Schritten. Heute morgen hat es hier in Traben-Trarbach geschneit, im OKTOBER!!

Spekulatius erinnert mich immer an die Weihnachtszeit, da werden Plätzchen gebacken und Mandarinen geschält. Probiert doch mal etwas Neues aus, wie wäre es mit Spekulatiustrüffeln? Sie sind so leicht herzustellen und einfach köstlich.

Der Spekulatius wird klein gebröselt, weiche Butter mit Puderzucker schaumig geschlagen und Amaretto untergemischt. Dazu flüssige Schokolade und den Spekulatius unterheben. Nachdem alles gekühlt wurde, können aus der Masse kleine Kugeln geformt werden. Diese werden zu guter Letzt noch in Kakao gewälzt und fertig sind die Spekulatiustrüffel.

Wenn ihr dazu noch den passenden Wein trinken möchtet, dann gönnt euch doch mal ein Gläschen von unserem Erben Müller-Thurgau! :-)

Das Team der Erben Gemeinschaft wünscht viel Spaß beim Naschen.

Lieben Dank, Karina, für dieses super Rezept!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.