Genuss-Fotografen für den Erben Kalender 2016 gesucht!

erben-fotoseite

Du bist ein Mensch, der es versteht, besondere Momente voll auszukosten und sie außerdem noch mit der Kamera oder mit dem Smartphone festzuhalten? Dann laden wir dich ganz herzlich ein, deine schönsten, inspirierendsten oder erinnerungswürdigsten Erben Momente des Jahres mit uns zu teilen.

Ganz egal, ob draußen in der Natur oder in den eigenen vier Wänden, völlig gleich ob zusammen mit guten Freunden oder in trauter Zweisamkeit – zeig uns, was für dich Erben Weingenuss bedeutet! Aus allen Einsendungen wählen wir 12 Motive für einen ganz besonderen Anlass aus: einen Wandkalender 2016 von der Erben Gemeinschaft für die Erben Gemeinschaft!

Du kannst insgesamt bis zu 3 Bildmotive hochladen. Pro Motiv, das wir in unserer Genussgalerie freischalten, erhältst du 350 Oechsle gutgeschrieben. Wird eines deiner Motive für den Kalender ausgewählt, erhältst du zusätzlich 3.500 Oechsle.

Kleiner Tipp: Du kannst die Chance, dass eines deiner Bilder ausgewählt wird, dadurch erhöhen, indem du auf deinem Bildmotiv unsere Erben Weine in Szene setzt. Zeige dich und deine Freunde mit einem Glas Erben Wein, fotografiere nur das Glas Erben Wein oder eine Flasche vor einem schönen Hintergrund. Deiner Fantasie und deiner Kreativität sind selbstverständlich keine Grenzen gesetzt.

Jetzt teilnehmen!

Neues aus dem Erben Jubiläums-Weinberg: die Lese

Schon ein paar Tage ist die Lese im Erben Jubiläums-Weinberg nun vorüber. Höchste Zeit, einige schöne Impressionen mit euch zu teilen. In diesem Jahr wurde unser Lese-Team durch zahlreiche Mitglieder der Familie Langguth verstärkt. So war unter anderem auch Patrick Langguth mit von der Partie, von dem wir diese tollen Bilder erhalten haben, nebst Onkel, Tante und Cousin. Ein herzliches Dankschön auf diesem Wege. Die große Lese-Partie, angereist aus ganz Deutschland, wurde in diesem Jahr durch internationale Helfer aus Japan und Großbritannien, Spanien und der Türkei ergänzt. Bei diesem „Dream-Team“ muss der Erben Patenschaft-Riesling doch großartig werden, oder was meint ihr?

Am 17. Oktober 2015 um 9 Uhr in der Frühe war es also soweit. Die Trauben waren nach einem sonnigen und heißen Sommer endlich bereit zur Lese. Wie in der gesamten Moselregion waren auch die Trauben im Traben Königsberg wunderbar reif und gesund. Im Vergleich zum letzten Jahr, als wir aufgrund der Fäulnis große Probleme beim Lesen hatten, verlief dieses Jahr alles wie am Schnürchen und der Weinberg war schon kurz nach der Mittagszeit gelesen. Die Lese fand bei guten Bedingungen statt, kühle Temperaturen am Morgen, aber trockene Beeren sind optimal für die spätere Verarbeitung des Traubensaftes, auch Most genannt.

Die Vorfreude auf den 2015er Erben Patenschaft-Riesling ist riesig. Mittlerweile ist der Most bereits im Keller am Gären und wird voraussichtlich wieder im April 2016 an die glücklichen Paten gesendet. Wer es bis dahin nicht aushält, kann sich in unserer Prämienwelt den 2014er Erben Patenschaft-Riesling sichern oder natürlich bei uns im Web-Shop bestellen :-) Übrigens, der Wein ist auch ein wirklich tolles Geschenk für Weihnachten.

Rezept der Woche: Vanillekipferl

RDW

In der letzten Woche traf ein Paket bei uns in der Marketingabteilung ein. Das kommt tagtäglich vor, jedoch nur selten mit einer solchen Überraschung darin. Ich kann euch sagen: Wir waren „von den Socken“! Ein Päckchen mit Vanillekipferl! Unser gesamtes Team probierte das äußerst leckere Gebäck und konnte sich diesmal höchstpersönlich vom tollen Rezept aus unserem Erben Rezeptbuch überzeugen. Schnell waren wir uns alle darüber einig: DAS wird unser Rezept der Woche! :-)

Vanillekipferl von Sabine

Vanillekipferl von Sabine

Wer kennt sie nicht, die typisch halbmondförmigen Vanillekipferl? In der Vorweihnachtszeit wird dieses Gebäck mit Vorliebe gebacken. Ich kenne nur wenige Leute in meinem Umfeld, denen Vanillekipferl nicht schmecken.

Das Tolle an ihnen ist, dass sie super schnell herzustellen sind. Wenn man den Teig erst mal zum Kühlen in den Kühlschrank gestellt hat, geht alles ruckzuck. Da die Backzeit nur 10 – 12 Minuten beträgt, kann man die Vanillekipferl, nachdem sie abgekühlt sind, sofort genießen.

Oder man macht es wie Sabine und verschenkt die süßen Leckereien. Die Kipferl dafür in eine schöne Tüte umfüllen, mit Bändern verschließen und verzieren. Schon entsteht ein kleines Geschenk für die Liebsten oder das Langguth Marketing-Team :-) !

Während der „anstrengenden“ Herstellungszeit der süßen Leckerei darf ein Gläschen Wein natürlich nicht fehlen. Wir haben unseren Erben Müller-Thurgau dazu auserkoren. Denn mit seiner betonten Fruchtsüße passt er hervorragend zu Sabines Vanillekipferl.

Lieben Dank, Sabine, für das tolle Rezept!

Er ist wieder da: Quizmaster Alois schult ab heute wieder euer Weinwissen!

Bildschirmfoto 2015-10-23 um 16.34.46

In den letzten Wochen haben uns immer wieder Nachfragen erreicht, wann denn nun endlich das Erben Quiz fortgesetzt wird. Wenn wir so nett gefragt werden, wollen wir uns natürlich nicht lange bitten lassen.

Ab heute habt ihr wieder jeden Tag die Gelegenheit, euer Weinwissen zu schulen und euch auf die nächste große Runde unseres Erben Quiz 2016 vorzubereiten. Denn Alois und sein Team waren nicht untätig und haben teilweise wieder sehr knifflige Fragen für euch zusammengestellt.

Wenn ihr euch regelmäßig beteiligt, verschafft ihr euch die besten Vorraussetzungen, die Thronfolge unserer amtierenden Oechle-Königin Angela I. anzutreten, die ab dem Frühjahr 2016 ihren Titel verteidigen muss.

Darum steigt jetzt ein beim Erben Quiz Trainingslager. Natürlich soll eurer fleißiger Traingseinsatz belohnt werden. Denn falls ihr mit eurer Antwort richtig liegt, bekommt ihr auf eurem Konto umgehend 20 Oechsle gutgeschrieben.

Ihr wisst ja, wie es so schön heißt:
„Topp, der Korken quillt!“

Rezept der Woche: Kartoffelkrustenbrot

RDW

In dieser Woche konnte uns Doreen mit ihrem Kartoffelkrustenbrot überzeugen!

Kartoffelkrustenbrot von Doreen

Kartoffelkrustenbrot von Doreen

Heute war ich auf der Suche nach einem leichten, aber dennoch schmackhaften Rezept. Deswegen stelle ich euch nachfolgend das Rezept von Doreen vor: ein Kartoffelkrustenbrot. So einfach und so schnell habt ihr noch kein Brot gebacken!

Es sind nur wenige Zutaten nötig, um solch einen leckeren Snack herzustellen: Mehl, Kartoffelpüree-Pulver, Hefe, Zucker, Salz und lauwarmes Wasser. Alle Zutaten werden miteinander vermischt und dann in einer Form in den Backofen gestellt. Fertig ist der Snack!

Das Kartoffelkrustenbrot passt super zu einem deftigen Hauptgericht oder auch einfach als Snack zwischendurch mit einem leckerem Dip. Zum Beispiel wenn ihr euch mit Freunden auf ein Gläschen Wein verabredet.

Ihr könnt dazu jeden beliebigen Wein genießen, ob süß oder trocken, weiß oder rot. Da kann man nichts falsch machen. Probiert doch einfach mal selbst aus, welcher Wein euch am besten mundet und ob ihr Unterschiede im Geschmack des Weines erkennt, wenn ihr dazu das Kartoffelkrustenbrot kostet.

Das Team der Erben Gemeinschaft wünscht viel Spaß beim Nachmachen! :-)

Vielen Dank, liebe Doreen, für das tolle Rezept!

Erben Crowdsourcing – 17. und allerletzter Entscheid: der Preis

crowdsourcing_entscheid_17

Überraschung: Nachdem wir im August wohl etwas vorschnell den Abschluss unseres Crowdsourcing-Projekts ausgerufen haben, gibt es jetzt noch eine kleine, aber sehr wichtige Zugabe. Den Hintergrund bildet der Umstand, dass wir derzeit intern über einen weiteren wichtigen Aspekt der Produktentwicklung diskutieren: den Preis!

Denn schließlich spielt die Preisgestaltung in der Frage, wie unsere neue Serie Erben Inspiration wahrgenommen werden wird, eine zentrale Rolle. Was liegt näher, die geschätzten Mitglieder unserer Erben Gemeinschaft auch in diesem wichtigen Punkt zu konsultieren?

Wir wollen von euch Folgendes wissen: Im Vergleich zu unseren bereits existierenden und etablierten Serien Erben Original und Erben Exklusiv  – wo würdet ihr die neue Serie Erben Inspiration preislich ansiedeln?

Jetzt teilnehmen

Für eure Teilnahme an der Abstimmung erhaltet ihr 150 Oechsle. Wir sind wie immer sehr gespannt auf euer Votum!

16. Entscheid: der Verschluss (23.08.2015)
15. Entscheid: die Kapsel (16.08.2015)

14. Entscheid: die Flaschenform (27.07.2015)

13. Entscheid: die Ausstattungsvarianten (03.07.2015)
12. Entscheid: die Ausstattung (27.04.2015)

11. Entscheid: die Produktnamen (16.04.2015)
10. Entscheid: der Serienname (31.03.2015)
9. Entscheid: Namensvorschläge (11.03.2015)
8. Entscheid: die Rebsortenauswahl (08.03.2015)
7. Entscheid: das Anbaugebiet: (07.03.2015)
6. Entscheid: die Rebsorte (26.02.2015)
5. Entscheid: das Geschmacksprofil (23.02.2015)
4. Entscheid: die Geschmacksrichtung (18.02.2015)
3. Entscheid: die Weinart (13.02.2015)
2. Entscheid: der Anlass (09.02.2015)
Der Anfang ist gemacht! (08.02.2015)
Los geht’s! (27.01.2015)
Ihr sagt uns, was wir abfüllen! (09.12.2014)

Auf in „Die Küchenschlacht“: 5 x 2 Tickets zu gewinnen!

Sendungslogo der "Küchenschlacht". in Verbindung mit der Sendung bei Nennung ZDF/Ulrich Perrey

Nur für die Mitglieder unserer Erben Gemeinschaft haben wir jetzt eine einmalige Prämie im Angebot. Wir verlosen exklusiv 5 x 2 Zuschauertickets für die beliebte ZDF-Kochsendung „Die Küchenschlacht“. Die Gewinner sind im Studio dabei, wenn die talentiertesten Hobbyköche Deutschlands gegeneinander antreten.

Derjenige, auf den das Los fällt, kann sich auf einen Trip in den hohen Norden der Republik freuen. Denn aufgezeichnet wird die Show, die von Erben Wein präsentiert wird, am 5. November um 17:30 Uhr in den Studios Phoenixhof der Fernsehmacher GmbH & Co. KG in Hamburg. Selbstverständlich werden wir es uns nicht nehmen lassen, ebenfalls vor Ort zu sein.

Wahrscheinlich wird uns bei den leckeren Gerichten, die vor unseren Augen zubereitet werden, so richtig das Wasser im Munde zusammenlaufen. Deswegen werden wir den Live-Fernsehabend durch ein gemeinsames Abendessen mit uns, dem Team von Langguth Erben, abrunden.

Jetzt Los erwerben!

 

Bitte recht festlich: Erben jetzt auch auf Instagram!

Bildschirmfoto 2015-10-17 um 18.45.40

Diejenigen, die beim diesjährigen Erben Winzerfest mit dabei waren, haben es bereits mitbekommen: Seit drei Wochen sind wir auf einer neuen Plattform aktiv – die Erben Weine findet ihr nun auch auf Instagram! Dort haben wir vor, besonders schöne Erben Momente mit euch zu teilen.

Wann immer uns hier in Traben-Trarbach etwas Interessantes vor die Linse unserer Smartphone-Kamera gerät, werden wir es euch auf Instagram zeigen. So findet ihr dort bereits viele schöne, fotografische Erinnerungen an das Winzerfest und die Bilder unserer Wanderung nach Bernkastel-Kues.

Aber wir wollen dort künftig nicht nur unsere eigenen, sondern auch eure schönsten Erben Momente präsentieren. Aktuell teilen wir zum Beispiel besonders gelungene Fotos von der Erben Roséweinprobe, die in diesen Tagen bei vielen von euch daheim stattfindet und in deren Verlauf viele grandiose Aufnahmen entstehen.

Und das ist erst der Anfang: Denn an dieser Stelle möchten wir schon mal ankündigen, dass wir, neben vielen anderen Neuerungen in der Erben Gemeinschaft, für alle fleißigen Hobbyfotografen und Instagrammer die Möglichkeit schaffen werden, Oechsle zu sammeln!

Wir freuen uns über jeden, der uns auf Instagram folgt!

 

Rezept der Woche: Spekulatiustrüffel

RDW

In dieser Woche konnte uns unsere liebe Karina wieder mit einem süßen Rezept erfreuen!

Spekulatiustrüffel von Karina

Spekulatiustrüffel von Karina

Wenn man in dieser Jahreszeit morgens aufsteht, kann man leider keinen Sonnenstrahl mehr am Himmel erwarten. Ganz im Gegenteil, es ist stockdunkel. Die Sonne versteckt sich hinter dicken Wolken und die Temperaturen sinken immer weiter. Und um 20:00 Uhr bricht schon wieder die Nacht herein. Aber was hat das alles mit diesen Spekulatiustrüffeln zu tun?

Ich erkläre es euch: Als ich mal wieder auf der Suche nach einem Rezept der Woche für euch war, ist mir die Anleitung für diese leckeren Spekulatiustrüffel direkt ins Auge gefallen. Denn der Winter naht mit großen Schritten. Heute morgen hat es hier in Traben-Trarbach geschneit, im OKTOBER!!

Spekulatius erinnert mich immer an die Weihnachtszeit, da werden Plätzchen gebacken und Mandarinen geschält. Probiert doch mal etwas Neues aus, wie wäre es mit Spekulatiustrüffeln? Sie sind so leicht herzustellen und einfach köstlich.

Der Spekulatius wird klein gebröselt, weiche Butter mit Puderzucker schaumig geschlagen und Amaretto untergemischt. Dazu flüssige Schokolade und den Spekulatius unterheben. Nachdem alles gekühlt wurde, können aus der Masse kleine Kugeln geformt werden. Diese werden zu guter Letzt noch in Kakao gewälzt und fertig sind die Spekulatiustrüffel.

Wenn ihr dazu noch den passenden Wein trinken möchtet, dann gönnt euch doch mal ein Gläschen von unserem Erben Müller-Thurgau! :-)

Das Team der Erben Gemeinschaft wünscht viel Spaß beim Naschen.

Lieben Dank, Karina, für dieses super Rezept!

Das Wandern ist der Erbens Lust …

Heute zeigen wir euch wieder tolle Impressionen von unserer Kollegin Manuela, die alle schönen Momente des Marketing-Wandertags mit ihrer Kamera festgehalten hat! :-)

An einem schönen Freitagmittag hat sich das Marketing-Team dazu entschlossen, die jährliche Wanderung zu begehen. Dieses Mal dachten wir, von Traben-Trarbach nach Bernkastel-Kues wäre doch eine nette Strecke.

7 km durch Wald und Wiesen sowie ein steiler Aufstieg lagen vor uns …

Dann sahen wir das Ende des Aufstiegs kommen …

Marketing_Wandertag_2015_11

Bei einem ausgiebigen Picknick mit leckerem Erben Wein konnten wir verschnaufen und die schöne Aussicht genießen …

Nachdem wir uns ausgiebig gestärkt hatten, traten wir die 2. Etappe unseres Aufstiegs an …

Nach einiger Zeit verließen wir den dichten Wald und fanden uns auf dem Plateau an der Eisernen Weinkarte wieder …

Marketing_Wandertag_2015_64

Hier konnten wir erneut ausruhen und die Schönheit der Natur genießen, natürlich wieder mit leckerem Erben Wein :-)

Jetzt war es auch nicht mehr sehr weit …

Marketing_Wandertag_2015_83

Und Bernkastel-Kues kam in Sicht …

Auch hier sind die Trauben schon reif und die Ernte steht kurz bevor …

Ein letztes Erinnerungsfoto vor schöner Kulisse …

Marketing_Wandertag_2015_103

Und schon ging es weiter zum Brauhaus, unserer letzten Station für diesen Tag (ja, auch das gibt es an der Mosel :-))

Wir hoffen, euch hat unser kleiner Ausflug genauso viel Spaß gemacht wie uns. Bis bald!

IMG_3192