Unser Wein des Monats: Der Erben Patenschaft-Riesling

Erben_Patenschaftswein_Duesi

Nachdem der Erben Patenschaft-Riesling seit einigen Wochen bei seinen glücklichen Paten angekommen ist, wird es nun endlich Zeit diesen besonderen Riesling einmal näher vorzustellen …

Wir haben es hier mit einem feinen Mosel-Riesling zu tun, der alles mitbringt, was einen Vertreter seiner Sorte auszeichnet: Er ist fein und filigran, verfügt über ein wohl balanciertes Säure-Süße-Verhältnis, gepaart mit den für Riesling oft charakteristischen, zitrusartigen Aromen und zeichnet sich, last but not least, durch die Schiefer-Mineralität aus, die für die Region typisch ist.

Die Königin unter den Rebsorten – die Riesling-Rebe – schafft es als eine der wenigen Rebsorten, diese Mineralität aus dem Boden, auf dem sie wächst, bis in die Trauben und dann auch den Wein zu transportieren. Über Mineralität wird in der Weinwelt viel gesprochen, jedoch ist das (vor allem in einem Blogbeitrag) schwer zu beschreiben. Ich versuche es mit einer Anekdote vom letzten Samstag: Sitzt man hier mit Freunden zusammen, die Weine von der Mosel gewohnt, jedoch keine Experten sind, und kredenzt einen Riesling aus anderen Regionen Deutschlands, werden diese, blind probiert, oft nicht als Riesling erkannt. Es fehlt einfach die typische Würze und Mineralität, die diese Weine so besonders macht :-) Wer sich tiefergehend mit Mineralität beschäftigen möchte, kann dies bei der Webweinschule machen.

Nun denn, genug über Wein philosophiert, der Erben Patenschaft-Riesling aus dem Erben Jubiläums-Weinberg ist ein feinherber Vertreter seiner Art, der hervorragend zu einem lauen Spätsommerabend auf der Terrasse passt. Ein Gericht aus unserem Erben Rezeptbuch, mit dem er sich gut verträgt, ist beispielsweise die Möhren-Kartoffelsuppe mit Kokos und Ingwer von Emmi.

Den Patenschaft-Riesling gibt es für Mitglieder ab jetzt in unserer Prämienwelt. Für alle, die diesen Wein probieren möchten, aber noch nicht genug Oechsle haben, und für alle „Zaungäste“ gibt es das Tröpfchen auch in unserem Online-Shop. Wer außerdem die Patenschaft für einen Rebstock auf unserem Jubiläums-Weinberg übernehmen möchte, wie unser hoch geschätztes Mitglied Matthias Düsi, von dem auch das Foto für diesen Beitrag stammt, kann außerdem noch bis Ende des Jahres bei unserem Gewinnspiel mitmachen!

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.