Erben Crowdsourcing – 13. Entscheid: die Ausstattungsvarianten

entscheid13

Vielleicht habt ihr euch schon gefragt, was eigentlich aus unser aller Herzensprojekt, dem Erben Crowdsourcing, geworden ist. Zugegeben, seit dem letzten Entscheid sind einige Wochen ins Land gegangen, deswegen hier kurz eine Zusammenfassung, was in der Zwischenzeit passiert ist.

Wir haben uns im ersten Schritt eure Ideen angeschaut, die ihr uns geschickt hattet. Wow, ihr schafft es wirklich jedes Mal, uns von Neuem zu überraschen. Vielen herzlichen Dank für eurer Engagement und euren Einfallsreichtum. Damit haben wir in dieser Form wirklich nicht gerechnet. Aus euren Vorschlägen hat unsere Jury im zweiten Schritt drei Ansätze ausgewählt. Diese Auswahl erfolgte anhand von bestimmten Kriterien, die bei der Vermarktung von Wein eine wichtige Rolle spielen. So ist es natürlich von Vorteil, wenn die Flaschen später im Regal, neben all den anderen, eine gute Figur abgeben und sich möglichst auffällig präsentieren. Die drei Favoriten bekam dann unsere liebe Grafikerin im 3. Schritt zur Inspiration (!) vorgelegt, die sich dann mit den Entwürfen für einige Zeit ins stille Kämmerlein zurückzog. Als sie nach ein paar Wochen wieder auftauchte, waren wir sehr angetan. In der Tat würde es uns sehr schwer fallen, wenn wir uns selbst entscheiden müssten, aber dazu haben wir ja zum Glück euch! :D

Hier unsere drei Favoriten:

version_1_smallversion_3_smallversion_2_small

Welche der drei Ausstattungsvarianten sollen künftig unsere beiden neuen Erben Weine der Serie „Inspiration“ zieren?

Für eure Teilnahme an der Abstimmung erhaltet ihr 150 Oechsle.

12. Entscheid: die Ausstattung (27.4.2015)
11. Entscheid: die Produktnamen (16.4.2015)
10. Entscheid: der Serienname (31.03.2015)
9. Entscheid: Namensvorschläge (11.03.2015)
8. Entscheid: die Rebsortenauswahl (08.03.2015)
7. Entscheid: das Anbaugebiet: (07.03.2015)
6. Entscheid: die Rebsorte (26.02.2015)
5. Entscheid: das Geschmacksprofil (23.02.2015)
4. Entscheid: die Geschmacksrichtung (18.02.2015)
3. Entscheid: die Weinart (13.02.2015)
2. Entscheid: der Anlass (09.02.2015)
Der Anfang ist gemacht! (08.02.2015)
Los geht’s! (27.01.2015)
Ihr sagt uns, was wir abfüllen! (09.12.2014)

18 comments

  1. Hm, wir haben schon in Berlin rege das Für und Wider der einzelnen Vorschläge diskutiert und ich finde die Wahl nach wie vor schwierig. Nr. 1 ist langweilig, Nr. 3 bringt für mich am besten das Thema Abendsonne/ Mondschein rüber, Nr. 2 sieht am edelsten aus…erinnert mich aber an Grabsteine, bzw. 1789 als alles begann….
    Ich denke, ich entscheide mich für Nr. 3 …

  2. Nr. 02. Das Etikett wirkt ausgesprochen edel und elegant. Und dennoch hat es eine klare, frische Linie. Es hebt sich deutlich von den „üblichen“ Weinetiketten ab und fällt sogleich ins Auge. TOP!

  3. Alle Drei sind toll geworden. Finde auch, dass der Zweite sehr edel aussieht, ich finde aber von der Optik Nummer 3 am Besten. Daher ist Nummer 3 mein Favorit.

  4. Ja wie toll die sind!!! Alle Drei sind toll geworden. Ich finde, dass der Zweite sehr edel aussieht, dennoch von der überzeugenden Optik Nummer 3 am Besten ausschaut daher ist Nummer 3 mein Favorit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.