Erben Crowdsourcing – 12. Entscheid: die Ausstattung

entscheid12

Während es bei vielen anderen Entscheiden eher knapp zuging, zeichnete sich bei den Produktnamen schon binnen Minuten ein klarer Wille in der Gemeinschaft ab. „Abendsonne“ als Bezeichnung für unseren Spätburgunder und „Mondschein“ für unseren Riesling würden das Rennen machen. Am Ende holten diese beiden Namen sogar fast eine Zweidrittelmehrheit aller Stimmen.

Wir bedanken uns bei euch allen für die vielen kreativen Vorschläge. Ihr seid super! Unser besonderer Dank gilt jedoch dem Namensschöpfer, unserem Mitglied „Hatschepsut“, das sich über eine Gutschrift von 25.000 Oechsle freuen darf.

Nachdem die Namensfindung nun abgeschlossen ist, lautet nun die spannende Frage, wie das Etikett aussehen soll. Lasst euch von den beiden Produktnamen inspirieren, fertigt einen grafischen Entwurf an und lasst ihn uns bis zum 6. Mai zukommen.

Was die Form eurer Entwürfe anbelangt, seid ihr völlig frei: Eine Bleistiftzeichnung ist ebenso okay wie ein Aquarell, eine Collage oder eine Computermontage. Wir erwarten keine fertige, druckfähige Gestaltung, uns geht es allein um die Idee.

Aus euren Entwürfen wählt unsere Jury drei Varianten aus, die danach vom Etikettengestalter unseres Hauses begutachtet und ausgearbeitet werden. Die grafisch verfeinerten Versionen legen wir euch dann beim 13. und letzten Entscheid zur Abstimmung vor.

Wie also sollen die Etiketten für unseren neuen Rotwein und unseren neuen Weißwein aussehen?

Für die Einreichung eines Etikettenentwurfs bekommst du 500 Oechsle gutgeschrieben.

Wenn dein Vorschlag für den Entscheid ausgewählt wird, streichst du zusätzlich 2.500 Oechsle ein.

Und sollte deine Idee sogar als Sieger aus der Endabstimmung hervorgehen, erhältst du 25.000 Oechsle als Siegerprämie.

Bisherige Beiträge zum Thema:

11. Entscheid: die Produktnamen (16.4.2015)
10. Entscheid: der Serienname (31.03.2015)
9. Entscheid: Namensvorschläge (11.03.2015)
8. Entscheid: die Rebsortenauswahl (08.03.2015)
7. Entscheid: das Anbaugebiet: (07.03.2015)
6. Entscheid: die Rebsorte (26.02.2015)
5. Entscheid: das Geschmacksprofil (23.02.2015)
4. Entscheid: die Geschmacksrichtung (18.02.2015)
3. Entscheid: die Weinart (13.02.2015)
2. Entscheid: der Anlass (09.02.2015)
Der Anfang ist gemacht! (08.02.2015)
Los geht’s! (27.01.2015)
Ihr sagt uns, was wir abfüllen! (09.12.2014)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.